Ein Jahr Pokémon GO

Pokémon GO wird heute ein Jahr alt. Das Spiel erschien am 6. Juli, war aber zu Beginn erst mal nur in den USA und Australien verfügbar.

Niantic konnte wohl nicht ahnen, was für einen Hype man mit dem am 6. Juli 2016 veröffentlichten Spiel Pokémon GO auslösen würde. Zum Start war Pokémon GO allerdings nicht in Deutschland verfügbar, der Launch erfolgte erst am 13. Juli.

In den Tagen bis zum 13. Juli wurde die APK jedoch oft heruntergeladen und es gab einige iOS-Spieler mit einem US-App-Store-Account. Ich habe das Spiel damals auch direkt nach dem Start gespielt. In den ersten Tagen und Wochen musste man sich aber mit den extrem überlasteten Servern von Niantic herumärgern. Zu Stoßzeiten (wenn die US-Spieler aufgewacht sind, also am Abend) war es kaum möglich das Spiel in den ersten Tagen ohne große Probleme zu spielen.

Für Niantic hat sich Pokémon GO in den Wochen danach zur „Cashcow“ entwickelt und einen internationalen Hype ausgelöst. Doch das Spiel sorgte nicht nur für den kurzweiligen Spaß, Niantic hat bis heute viele aktive Pokémon GO-Spieler. Es sind zwar viele in den Wintermonaten verloren gegangen, doch die versucht man derzeit mit den großen Neuerungen wieder zurück zu gewinnen.

In den kommenden Wochen werden noch einige Highlights folgen. Unter anderem PvP-Kämpfe, Tausch und legendäre Pokémon. Der Tag hat erst begonnen und die US-Spieler schlafen noch. Bisher gab es daher nur einen knappen Tweet. Es ist aber durchaus möglich, dass Niantic für heute noch eine Überraschung geplant hat.

Falls ihr es noch nicht mitbekommen habt: Trainer ab Level 5 können nun auch an Raid-Kämpfen teilnehmen. Diese Ankündigung gab es aber schon am 1. Juli.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.