Pokémon GO: Update für Android und iOS wird verteilt

Pokemon GO Logo

Niantic hat heute eine neue Version von Pokémon GO für Android und iOS angekündigt, die ein paar kleine Verbesserungen mitbringt.

Für Android wird ab sofort Version 0.69.0 und für iOS wird ab sofort Version 1.39.0 verteilt. Das Update ist noch nicht verfügbar, doch das ist bei Niantic normal. Es wird dann mit Sicherheit im Laufe des Tages, oder der Woche eintreffen. Dafür verrät man schon mal vorab, was euch bei der neuen Version so alles erwartet:

  • Symbole im Pokémon Info-Screen hinzugefügt, um anzuzeigen, wie ein Pokémon gefangen wurde
  • Trainer können ab sofort die Foto-Disc einer Arena drehen, nachdem sie einen Raid-Kampf abgeschlossen haben
  • Trainer können ab sofort über den Pokémon Info-Screen Beeren an Pokémon schicken, die eine Arena verteidigen
  • Trainer können ab sofort Pokémon, die eine Arena verteidigen, mit Beeren füttern, obwohl ihre Motivationsanzeige voll ist
  • Die Suche in der Pokémon Sammlung wurde verbessert
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Trainer Raid-Kämpfe nicht beenden konnten, die vor dem Ende des Timers auf der Karte gestartet wurden
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Pokémon nicht wie üblich zu ihrem Trainer zurückgeschickt wurden, nachdem sie eine Arena verteidigt haben
  • Verschiedene Bugs wurden behoben

Kein besonders großes Update, aber ein Feinschliff-Update ist ja von Zeit zu Zeit auch notwendig. Wobei es auch nicht das erste Mal wäre, dass Niantic neue Extras noch zurück hält und dann später Server-seitig aktiviert. Es stehen immerhin die legendären Pokémon im Raum und am Samstag startet das erste Event.

Quelle Niantic

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.