Pokémon GO: Drei große Updates für 2017 geplant

News

Niantic hat drei große Updates für Pokémon GO in diesem Jahr geplant. Ein Update ist seit ein paar Tagen online, zwei weitere stehen noch auf dem Plan.

An den Hype von 2016 wird Niantic nicht mehr anknüpfen können, doch man will 2017 trotzdem neue Spieler (und alte Spieler zurück) für Pokémon GO gewinnen. Man hat für dieses Jahr drei große Updates geplant. Das erste, die Pokémon der 2. Generation, ist seit ein paar Tagen online und kommt ganz gut an.

Es wird aber noch zwei weitere große Updates geben, so John Hanke auf einer Keynote im Rahmen des Mobile World Congress 2017 in Barcelona. Details wollte Hanke nicht nennen, doch es dürfte sich dabei einmal um den Tausch und die lang erwarteten Player-vs-Player-Kämpfe handeln. Wann die Updates kommen ist unklar.

Niantic möchte sich stärker auf die aktuell verfügbaren Wearables konzentrieren, möglich wäre nach der Apple Watch-App also auch eine Android Wear-App. Mal schauen, ob diese Pläne auch ein eigenes Wearable beinhalten.

Neben neuen Updates für Pokémon GO plant Niantic noch weitere Projekte, über die man aktuell aber noch nicht sprechen möchte. Für 2017 ist übrigens auch noch eine Neuauflage von Ingress, quasi der Pokémon GO-Grundlage, geplant.

via BGR


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.