Porsche: Elektroanteil soll 2023 bei 50 Prozent liegen

Porsche plant mit einem Elektroanteil von 50 Prozent in den kommenden sechs Jahren. Das erste Modell, Mission E, kommt 2019 auf den Markt.

Der deutsche Autohersteller Porsche plant laut Manager Magazin seinen Anteil an Elektroautos in den kommenden sechs Jahren stark auszubauen. Das Unternehmen hofft, dass 2023 jeder zweite verkaufte Porsche ein Elektroauto sein wird.

Los geht es 2019 mit dem Mission E, der letztes Jahr als Konzept vorgestellt wurde. Das entsprechende Video dazu habe ich euch am Ende des Beitrags eingebunden. Weitere Details zu diesem Modell findet ihr auf der Produktseite von Porsche.

1-2 Jahre nach dem Mission E wird Porsche dann mit einem elektrischen SUV-Coupé nachlegen und 2022 soll es eine rein elektrische Neuauflage des Macan geben. Für Mission E hat Porsche eine Kapazität von 60.000 Modellen im Jahr geplant.

Porsche möchte sich nun außerdem auch schneller als geplant vom Diesel-Markt verabschieden, in den USA wird man ab sofort keine Modelle mehr verkaufen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.