Portal: Facebooks Echo Show-Konkurrenz soll im Mai erscheinen

Facebook scheint intern an einem physischen Produkt für den Konsumenten-Markt zu arbeiten, das Ähnlichkeiten zu Amazons Echo Show besitzt. Mit einem Fokus auf die Videotelefonie soll das Gerät namens Portal angeblich im Mai für 499 US-Dollar erscheinen.

Seit einiger Zeit machen bereits Gerüchte die Runde, in denen davon die Rede ist, dass Facebook die Markteinführung eines eigenen Produkts im Stil des Amazon Echo Show planen soll. Der amerikanische TV-Sender Cheddar will nun neue Informationen dazu aufgetan haben und legt einen Fokus auf die Videotelefonie nahe. Anders als die Produkte von Amazon und Google soll hier also die soziale Interaktion mit anderen und kein eigener Heimassistent im Fokus stehen.

Facebook Smartphones
Arbeitet Facebook an einem smarten Gadget mit modularem Ansatz?25. Juli 2017

Release zur F8 Entwicklerkonferenz?

Interessant und auch etwas verwunderlich an Facebooks Produkt, das auf den Namen Portal hören soll, ist vor allem der Preis, der derzeit im Raum steht: Kosten soll der Screen mit integrierter Webcam angeblich 499 US-Dollar, was deutlich zu viel wäre, um wirklich eine Marktdurchdringung erreichen zu können. Eventuell wird sich Facebook aber noch bis zum Launch, der im Rahmen der F8 Entwicklerkonferenz Anfang Mai stattfinden soll, für einen niedrigeren Preis entscheiden.

Auf mich wirken die von Cheddar veröffentlichten Informationen, insbesondere der Preis, zum aktuellen Zeitpunkt noch ziemlich unrealistisch. Vielleicht verfügt Portal aber auch einfach nur über eine Funktion, von der wir derzeit noch nichts wissen. Schließlich soll das Produkt aus Facebooks Building 8 Lab handeln, bei dem es sich um eine Innovationseinrichtung ähnlich den Google X Labs handelt.

Quelle: Cheddar via: TheVerge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.