Prison Architect Mobile erscheint in Kürze

Die mobile Version des PC-Spiels Prison Architect soll noch im Frühjahr veröffentlicht werden.

Mehr als vier Jahre nach dem Release der ersten Early-Access-Version und anderthalb Jahre nach offiziellem Release erhält Prison Architect in Kürze auch einen mobilen Ableger. Dieser wird voraussichtlich den Großteil des bekannten Funktionsumfangs bieten und sowohl für iOS und Android zur Verfügung stehen.

In verschiedenen Ländern der Welt, unter anderem den Niederlanden erfolgte bereits ein Soft Launch, also ein Testlauf mit begrenzter Zielgruppe. Von diesem gibt es auch erste, erfreuliche Details zum Finanzierungsmodell der App. So soll Prison Architect zwar kostenlos herunterladen werden können, der volle Funktionsumfang kann dann für einmalig 15€ freigeschaltet werden. Es dürfte also keine ewig lange Liste an Mikrotransaktionen geben.

Im Play Store ist Prison Architect Mobile bereits gelistet, ein Download ist durch die derzeitigen Regionsbeschränkungen hierzulande jedoch nicht möglich.

Prison Architect: Mobile
Preis: Kostenlos+

Sollte Prison Architect euch bisher nicht begegnet sein: Der Name des Spiels erklärt das Spielprinzip ganz gut. Es handelt sich um ein klassisches Management-Spiel, in dem es darum geht, ein Gefängnis aufzubauen und dabei verschiedene Kriterien wie Budget und Ansprüche der Unterbringung zu berücksichtigen. Wie gut die Maus-Steuerung für mobile Geräte adaptiert werden kann, bleibt abzuwarten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nvidia Shield TV Pro mit Android TV bei Amazon entdeckt in Unterhaltung

Dank VIMpay: Fidesmo Pay startet in Deutschland in Fintech

N26 plant stärkeren Fokus auf Business-Konten in Fintech

LG: Android 10 könnte schneller kommen in News

Congstar: eSIM noch in diesem Jahr in Provider

Google Pixel 4 XL: Lob von DisplayMate in Smartphones

Tesla darf jetzt in China produzieren in Mobilität

Google Clips ist wieder Geschichte in Marktgeschehen

Samsung Galaxy Fold 2 angeblich mit UTG und UDC in News

Joyn für Apple TV: Live-Fernsehen verfügbar in Unterhaltung