Probleme mit iMessage? Apple arbeitet an einer Lösung

imesssage_header

Wer in den letzten Tagen mit Problemen bei Apples eigenem Nachrichten-Dienst iMessage zu kämpfen hatte ist nicht allein. Apple ist das Problem bekannt und man arbeitet auch schon an einer Lösung, welche dann sehr zeitnah in Form von iOS 7.0.3 erscheinen dürfte. Aktuelle Lösungen sind einfach mal ein Neustart des Gerätes, das aus- und wieder einschalten von iMessage in den Einstellungen und natürlich auch ein komplettes Zurücksetzen des iPhones. Den letzten Schritt müsst ihr aber wohl nur gehen, wenn die vorherigen gar nicht geholfen haben und ihr komplett auf iMessage angewiesen seid. Um Apple bei der Beseitigung des Problems zu helfen, kann man sich übrigens auch immer an den Support auf der Homepage wenden.

quelle digits

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones

FRITZ!Box 6890 LTE und 6820 LTE erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Vivo V17 Pro mit Dual-Pop-Up-Frontkamera vorgestellt in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB Datenvolumen extra in Tarife

Wie vereinbart man Technikbegeisterung mit Klimaschutz? in Kommentare

Jump: Uber startet E-Scooter-Verleih in Berlin in Mobilität

Nintendo Switch Lite und neues Zelda jetzt erhältlich in Gaming

1&1 Trade-In: Bis zu 700 Euro für gebrauchtes Apple iPhone in Smartphones

Xiaomi Mi Mix Alpha kommt nächste Woche in Smartphones

OnePlus 7T erscheint mit schnellerem Warp Charge 30T in Smartphones