Project Tango: Preis des Entwickler-Tablets um die Hälfte reduziert und „breiterer Verkauf“ in Zukunft

project tango devkit

Seit Dezember letzten Jahres ist das Entwickler-Tablet zum Project Tango im US-Play-Store verfügbar. Nun hat Google den Preis um die Hälfte verringert.

Das Tablet kann zwar weiterhin nur über einen Invite gekauft werden, allerdings ist der Preis drastisch verringert worden: Statt 1.024 US-Dollar zahlt man ab sofort nur noch 512 US-Dollar. Die Beweggründe für diesen plötzlichen Preisfall sind ganz einfach, denn im Play Store kündigt man bereits an, dass man den Verkauf des Entwickler-Tablets in Zukunft weiter öffnen möchte, sodass man keinen Invite mehr benötigt:

„We’re opening up sales more broadly, so now is the last chance to buy the device we’ve reserved for you. And we’re offering you a special price.“

Wie genau ein solch „breiterer“ Verkauf aussehen wird – also, ob lediglich die Invite-Schranke fällt oder sogar weitere Märkte (vielleicht sogar Deutschland?) beliefert werden sollen – ist bis dato nicht bekannt. Des Weiteren steht noch die Antwort auf die Frage aus, ob der geringere Preis lediglich eine limitierte Aktion für die letzten Invite-User darstellt oder ob man bei Google plant, den breiteren Verkauf mit diesem Preis anzugehen. Nichtsdestotrotz sollte es darauf in naher Zukunft entsprechende Antworten geben.

Project Tango US Play Store 512 US-Dollar

 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.