Quickoffice für Android bekommt Update mit ausgebauter Google-Drive-Integration

Quickoffice 1

Quickoffice, welches im letzten Sommer von Google aufgekauft wurde, hat ein neues Update bekommen. Hat man nun die aktuellste Version von Quickoffice und dazu noch Google Drive auf dem Android-Gerät installiert, öffnen sich Textdokumente, Spreadsheets und Präsentationen aus Quickoffice heraus automatisch in Google Drive.

Das Update ist also beleibe kein umfangreiches, kommt aber trotzdem mit einem großen Ausrufezeichen daher: Quickoffice und Google Drive werden zunehmend zusammengelegt und es geht konsequent weiter. Quickoffice als solches dürfte also keine große Zukunft haben.

App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Freenet Mobile streicht Anschlusspreis für LTE-Tarife in Tarife

OnePlus: Kommt ein kabelloser Kopfhörer? in Wearables

Windows 10 Mobile: Microsoft kündigt Ende der Office-Apps an in Dienste

Millionen-Geldbuße für 1&1 in 1&1

Samsung plant wohl neue Galaxy Watch in Wearables

Audi e-tron: Kritische Meinung von einem der ersten Käufer in Mobilität

Apple iPhone 9 könnte kommen in Smartphones

Drillisch-Aktionstarife mit 7 GB und 5 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Commerzbank: Update für Apple Pay in Fintech

Otelo verdoppelt LTE-Geschwindigkeit in Tarife