Rainbow Keyboard: Update mit Option für eigenes Tastatur-Design

Mein Lieblings-Zweitkeyborad Rainbow Keyboard lässt es nun nach einem Update unter anderem zu, sein eigenes Design zu erstellen. Dabei kann ganz bequem aus vorgefertigten Hintergründen, oder auch aus Fotos aus der Galerie, gewählt werden.

Im nächsten Schritt wird nach dem Design der eigentlichen Tasten gefragt und im letzten Schritt kann noch eine Schriftart ausgewählt werden.

rainbow-key-custom

Da die Tastatur normalerweise kostenlos ist, wurden hier Features integriert, die via In-App-Kauf freigeschaltet werden müssen. So gibt es von Haus aus nur drei Schriftarten. Die weiteren Schriften müssen für 99 Cent gekauft werden. Mit den vorgefertigten Fotos ist es ähnlich. Diese kann man aber ja auch selbst erstellen, oder woanders herunterladen und diese über die Galerie importieren.

RainbowKey | Farbe Tastatur
Preis: Kostenlos+

Letzte Einschränkung in der kostenlosen Variante ist die, dass „nur“ zwei Tastatur-Designs erstellt werden können. Dann muss entweder bezahlt, oder einfach ein voriger Versuch wieder gelöscht werden.

Für die kleine Spielerei zwischendurch also im Grunde alles kostenlos. Wer öfters und mehr damit rumspielt, muss dann etwas in den Geldbeutel greifen. Die weiteren Features bleiben nach dem Update natürlich erhalten. GIF-Unterstützung, UTF-8 „Schriftarten“, und mehr. Schaut euch die Tastatur unbedingt mal an.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.