Razer Raptor 27: Gaming-Monitor landet für 799 Euro im Handel

Razer Raptor 27 5

Die Gaming-Marke Razer bietet seit dieser Woche ihren ersten Gaming-Monitor in Deutschland an. Der ursprünglich zur CES 2019 vorgestellte Razer Raptor 27  kann nun für 799,99 Euro erworben werden.

Endlich ist der Razer Raptor 27 auch in Deutschland erhältlich. Der erste Gaming-Monitor der Marke kommt in einem auffälligen Design daher, das allerdings durchaus als schick bezeichnet werden kann. Mit 2,3 mm fallen die Displayränder sehr schmal aus, dazu gibt es zudem eine RGB-Beleuchtung im Unterboden und ein auffälliges Kabelmanagement für die giftgrünen Kabel an der Rückseite.

Unterstützung für Nvidia G-Sync und AMD FreeSync

Technisch wartet der Razer Raptor 27 mit einem 27 Zoll großen IPS-Panel auf, dessen Auflösung 2.560 x 1.440 Pixel beträgt. Der Gaming-Monitor schafft selbstverständlich 144 Hz und unterstützt sowohl Nvidia G-Sync als auch AMD FreeSync für eine optimale Wiedergabe. Die Reaktionszeit soll zwischen 1 ms (ULMB) und 7 ms betragen und HDR400 wird unterstützt. Außerdem kommt der Monitor mit einer werkseitigen Kalibrierung, die eine 95-prozentige Abdeckung des DCI-P3-Farbraums verspricht.

Der Standfuß des Razer Raptor 27 verspricht nicht nur eine Höhenverstellbarkeit um 100 mm, sondern erlaubt es auch, den Monitor bis in eine waagerechte Position zu kippen. Zu guter Letzt sind an Anschlüssen 1x HDMI 2.0, 1x DP 1.4, 1x USB-C sowie 2x USB 3.0 Pass-Through verbaut.

Der Razer Raptor 27 ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Der Preis in Höhe von 799 Euro ist dabei recht hoch angesetzt, zumal einige Konkurrenz-Produkte bereits 4K-Auflösungen mit 144 Hz kombinieren. Erwerben könnt ihr den Gaming-Monitor beispielsweise bei Notebooksbilliger oder bei Amazon.

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).