Red Magic 3S Gaming-Smartphone offiziell für Europa vorgestellt

Nubia Red Magic 3s All Colors

Mit dem Red Magic 3S wird das Red Magic 3 abgelöst. Die News dazu gab es schon am 7. September 2019. Nun wird das Gerät wohl auch für Europa angekündigt.

Mit zu den Upgrades des 3S gehört unter anderem der neueste Qualcomm Snapdragon 855 Plus Prozessor mit Adreno 640 GPU nebst einem schnellen UFS 3.0 Speicher.

Auch die restlichen Spezifikationen lesen sich sehr gut. Von bis zu 12 GB Arbeitsspeicher und 256 GB UFS 3.0 Speicher wird gesprochen. Ein aktives Kühlungssystem sind ebenso an Bord, wie auch zwei extra angebrachte Schultertasten und ein 90Hz 6,65 Zoll Ultra-Widescreen FHD+ HDR AMOLED Display. Der 5.000 mAh Akku wird über 18W Quick Charge geladen.

Das Gerät wird in den Farben Cyber Shade (Neu), Eclipse Black und Mecha Silver erhältlich sein:

Red Magic 3s Farben

Zwei Frontspeaker wurden ebenfalls verbaut und das Gerät versteht sich damit auch mit DTS:X und einer 3D Soundtechnik, die mit und ohne Kopfhörer genießbar sein soll.

Installiert ist Stock Android ohne Bloatware und irgendwelcher Skins und extra verschnörkelter UIs. Als Kamerasensor ist der Sony IMX586 mit seinen 48MP verbaut, der sogar 8K Aufzeichnung beherrschen soll! Eine 16 MP Frontkamera ist ebenso installiert.

Verfügbar sein wird das Gerät in der Version 8GB+128GB und 12GB+256GB ab 16. Oktober in den folgenden Ländern:

  • North America: USA, Canada
  • Europe: EU, UK
  • Rest of the World: Australia, Hong Kong, Israel, Japan, Singapore, Indonesia, Taiwan, Macao

Ein für Europa aktualisierter Preis wurde in der Pressemeldung noch keiner genannt. In der ursprünglichen Meldung ging es hier wohl noch um 380 EUR und 481 EUR je nach Ausstattung.

Ab 30. September wird zudem ein „3S Challenge-Event“ gestartet, auf dem es nebst ein paar Geschenkgutscheinen auch eines der neuen Red Magic 3S zu gewinnen gibt. Das Event geht bis zum 16. Oktober und ist zu finden auf redmagic.gg.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Volvo hat jetzt auch ein Elektroauto in Mobilität

Apple Pay: Europäische Kommission überprüft den Dienst in News

Huawei und die US-Krise: Wie lief das dritte Quartal? in Marktgeschehen

Netflix: Mit Apple und Disney gemeinsam wachsen in Unterhaltung

Apple iOS 13 kommt auf 50 Prozent bei iPhone-Nutzern in Firmware & OS

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife