Renderbild zeigt erstes Windows-10-Smartphone von Alcatel OneTouch

alcatel one touch fierce XL

Alcatel arbeitet an einem Smartphone mit Windows 10, nun gibt es ein erstes Bild des vermutlich US-exklusiven Geräts.

Evan Blass aka @evleaks, der eigentlich schon längst mit den Leaks aufhören wollte, hat ein Renderbild des Alcatel OneTouch Fierce XL veröffentlicht. Dieses wurde wohl exklusiv für den amerikanischen Ableger der Telekom entwickelt, allerdings ist nicht auszuschließen, dass ein ähnliches Gerät auch auf dem deutschen Markt landen wird.

Zu sehen gibt es optisch jedenfalls nichts Neues, man setzt nicht auf Software-Buttons und die Front kommt typisch langweilig daher. Auch ist auf dem Bild die Gesichtserkennungs-Software Windows Hello dargestellt, vermutlich hat man hier aber lediglich einen zufälligen Windows-10-Screenshot ausgewählt. Anhand der üblichen technischen Spezifikationen erscheint ein Iris-Scanner jedenfalls sehr unwahrscheinlich, diesbezüglich wird geboten:

  • Qualcomm Snapdragon 210
  • 2 GB RAM
  • 5,5 Zoll großes HD-Display
  • 8 MP Kamera, Frontcam mit 2 MP
  • 16 GB interner Speicher

Ein Gerät der unteren Mittelklasse also, wobei die CPU im Vergleich zu den restlichen Daten recht schwach dimensioniert scheint. Bisher bietet Alcatel OneTouch auf dem deutschen Markt kein Windows-Smartphone an, auch, wenn es nicht das Fierce XL wird, dürfte sich das in Zukunft vermutlich ändern.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.