Rollei Selfie Stick und Selfie Tripod Set im Test (+Gewinnspiel)

rollei-selfie-header

„Seht mal, wie schön es hier ist“ wurde in den letzten Jahren vermehrt durch „Seht mal, wie schön ICH es hier habe“ abgelöst. Mit Selfies lässt sich so einiges vermarkten, was vielleicht sonst nur belächelt wurde – Bluetooth-Stöcke hätte ich zunächst dazugezählt.

Rollei Selfie Stick

rollei selfie stick

Dieses Zubehör hat einen einfachen Zweck: Es verlängert euren Arm, sodass ihr mehr von euch oder der Umgebung ablichten könnt. Bekannt wurden derartige Halterungen durch Actioncams, bei denen durch den extremen Weitwinkel sehr viel mit auf’s Bild passte. Da wird jedoch meist Video aufgenommen, wodurch der Auslöser nicht betätigt werden muss. Rollei löst dieses Problem für Smartphones mit Android und iOS durch das Simulieren einer Bluetooth-Tastatur.

Kamera-App geöffnet, Arm ausgestreckt und Auslösen – fertig. Dies klappte im Test auch sehr zuverlässig. Um euch nicht zu sehr mit meinem Konterfei zu langweilen, habe ich hier nur ein Beispielfoto.

Foto 24.10.14 19 33 36

Besitzer von Windows Phones sollen mit der App Camera360 laut Support ebenfalls in den Genuss kommen können, mangels derartigem Endgerät kann ich dies leider nicht testen.

Mithilfe des Standardgewindes am oberen Ende des Selfie Sticks können auch alle anderen Kameras auf dem Stick montiert werden, wobei ich hier nur zu leichten Actioncams raten würde. Zwar ist der Rollei Selfie Stick stabil verarbeitet, aber man sollte die Hebelwirkung mit einem 500 bis 1.000 Gramm schweren Gegengewicht in 85 Zentimetern Entfernung nicht unterschätzen.

Bild auf Instagram anzeigen →

Unterm Strich ein interessantes Zubehör, das für Selfie-Süchtige einen echten Mehrwert darstellt. Der Rest der Menschheit sollte bei 54,99 € unverbindlicher Preisempfehlung (Straßenpreis niedriger) das Kosten-Nutzen-Verhältnis abwägen. Erhältlich ist der Selfie Stick in Grün, Orange, Schwarz und Blau.

Rollei Selfie Tripod Set

rollei stativ

Ein Mini-Stativ ist schon eher weiter oben in meinem Nützlichkeitsranking zu finden. Sei es für Messevideos oder das Unboxing zu Hause: Ein kompaktes Stativ hat mir schon vielfach Zeit und Ärger erspart, wenn ich niemanden hatte, der die Kamera hielt. Bei Rollei gibt es im Set dazu noch eine Bluetooth-Fernbedienung mit etwa zehn Metern Reichweite oben drauf.

Das Stativ lässt sich in zusammengeklapptem Zustand als Kameragriff verwenden. Eine Wasserwaage hilft bei der Ausrichtung der Kamera oder des Smartphones auf der Halterung, ein stabil konstruierter Plastikhebel arretiert den Kugelkopf.

rollei bluetooth remote

Die Bluetooth-Fernbedienung BT-01 ist im Grunde voll auf iOS zugeschnitten, was man nicht zuletzt an der Home-Taste unten in der Mitte erkennen kann. Sie bedient alle wichtigen Tasten, längeres Drücken der Home-Taste aktiviert Siri, dreifaches Drücken aktiviert die gleiche Funktion, die ihr in den iOS-Einstellungen definiert habt.

Bild auf Instagram anzeigen →

Unter Android ist die Fernbedienung nur bedingt nützlich, da die einzig zuverlässig funktionierende Taste im Test die für Lautstärkewechsel war – für dieses Betriebssystem wird die BT-01 aber auch nicht vermarktet.

Das Selfie Tripod Set ist für 54,99 € unverbindlicher Preisempfehlung erhältlich, ohne Smartphonehalterung (16,99 € UVP) und Fernbedienung gibt es das empfehlenswerte Stativ SY-310 für unverbindliche 29,98 €.

Gewinnspiel

Die hier gezeigten Testgeräte könnt ihr gewinnen! Ich bitte nur im Voraus zu entschuldigen, dass die Umverpackungen nicht in einwandfreiem Zustand sind. Wenn ich euch sage, dass es Blisterpackungen sind, sollte das den meisten schon als Aussage reichen. ;)

Zur Teilnahme an der Verlosung genügt ein Kommentar unter diesem Beitrag, in dem ihr mir sagt, was ihr neben euch auf einem Selfie ablichten möchtet. Teilen in sozialen Netzwerken bringt keine Zusatzlose, aber gutes Karma.

Teilen

Das Gewinnspiel läuft bis zum 09.11.2014 um 15 Uhr. Versand nur an deutsche Anschriften, gültige Emailadresse ist Voraussetzung. Rechtsweg ausgeschlossen, Auslosung erfolgt per random.org.

Viel Glück!

Update

Die Gewinner sind gezogen. Freuen dürfen sich nivost über den Stick und Horst Helmchen über das Stativ-Set.
Ich schreibe euch an, checkt eure Mails!

Allen anderen vielen Dank für’s Mitmachen und viel Glück beim nächsten Mal.

Partnerlinks im Beitrag

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.