Rucksack: Wie Bobby mir den Tag erleichtert

Bobbyxd 01

Vor knapp einem Monat ist meine lang geliebte SNUGG Umhängetasche „kaputt” gegangen. Na ja, was heißt kaputt? Der Umhängeriemen ist gerissen und das Innenfutter hat auch schon bessere Tage gesehen. Ausgerissen verschlissen und einfach schlapp. Nachdem ich mir nach der diesjährigen IFA definitiv geschworen habe, keine Umhängetasche mehr zu kaufen, wenn die SNUGG das zeitliche gesegnet hat, habe ich mir rund eine Woche zeit genommen, um mich mal im Rucksack-Segment umzuschauen.

Im ersten Geschäft hatte ich einen Eastpack für knapp 100 € in der Hand. Okay, Eastpak ist eine Marke, aber ein Notebookrucksack, der nicht einmal im Inneren gepolstert ist und deswegen beim Hinstellen direkt in sich zusammen sackt? Das war mir dann doch ein wenig überteuert. Also, ab in den nächsten Laden.

Nach der Enttäuschung in einem größeren Kaufhaus bin ich zum bei uns einzigen lokalen Taschen-, Rucksack-, Koffer-Geschäft gefahren. Und auch da dasselbe. Überall nur „überteuerte“ Rucksäcke, die, wenn man sie nur schräg anschaut, zusammenfallen wie ein Soufflee auf einem Heavy Metal-Festival. Zum Glück kam im selben Moment ein freundlicher Verkäufer, der mich darüber informierte, dass es sowas wie ich will schon gäbe – aber nur im Business-Segment.

Nachdem er mir drei verschieden Rucksäcke mit einer Preisspanne von 150 € – 300 € (Preise waren auf Amazon auch nicht viel geringer) vorgestellt hatte, war ich erstmal baff. Der Preis, das Design, der Komfort und das Fassungsvermögen. Jeder hatte mindestens zwei Punkte, die nicht gepasst haben.

Nachdem mir der wirklich hilfsbereite Verkäufer leider auch nicht weiterhelfen konnte, ging es also ab an die Internetrecherche. Selbes Problem. Entweder sehen die aus wie ein Koffer oder die Dinger fallen zusammen, wie ein kalter Heißluftballon. 😑

Dann fiel mir wieder eine Facebook-Werbung ein, die ich vor ein paar Monaten mal gesehen hatte – Bobby. Ich wusste auch noch, dass der Micha von Stereopoly das Teil auch auf der IFA dabei hatte. Also direkt mal geschaut, was der denn so kostet und für 89,95 € auf Amazon, war das auch wirklich vertretbar. Zack-bumm und das Ding war aufm Weg nach Ulm und zwar eine Woche lang! P.S. Die 2000er haben angerufen und wollen ihre Lieferzeiten zurück!

Erster Eindruck

Bobbyxd 05

Als das Paket dann endlich ankam, war ich wirklich aufgeregt. War er nun das Geld wert? Vom ersten Eindruck her definitiv ja. Die Verarbeitung ist wirklich gut umgesetzt. Der ganze Rucksack sackt nicht in sich zusammen, wenn man ihn leer irgendwo hinstellt und er ist auch recht gut gepolstert. Das Design des Rucksacks wirkt auch nicht wie ein Koffer mit Bändern dran, sondern es wirkt stimmig und durchdacht.

Das Grau/Schwarze Design ist sehr minimalistisch und funktional gehalten. Bobby ist ein Anti-Diebstahl-Rucksack. Das fällt auch an der Position des Reißverschlusses auf. Dieser ist nämlich an der dem Rücken zugewandten Seite. Damit wird das ungewollte Öffnen der Tasche erschwert bzw. gar nicht ermöglicht. Das komplette Material ist aus schnittfestem Stoff und somit wird auch ein einfaches Aufschneiden des Rucksacks erschwert.

Ebenfalls erwähnenswert ist, dass das Material wasserabweisend ist. Natürlich ist das für den Inhalt der Tasche angenehmer. Vor allem, wenn es sich dabei um ein Elektrogerät handelt. Abgesehen davon ist dies auch ein Vorteil, wenn Bobby mal schmutzig werden sollte. Man kann ihn einfach mit einem nassen Lappen sauber machen.

Design

Bobbyxd 06

XD Design hat mit Bobby ein recht innovatives Design hervorgebracht. Dieses hat auch den Red Dot Design Award 2017 gewonnen. Das minimalistische Design ist einfach gesagt anders. Aber gut anders. Es ist was Neues, etwas Durchdachtes, etwas Simples, aber doch nicht zu sehr Reduziertes.

Die Grau/Schwarze Farbkombination des Rucksacks wirkt sehr frisch und passt eigentlich nahezu zu allem. Falls euch die originale Farbauswahl nicht gefällt, gibt es durch den Bobby Compact insgesamt sieben Farbkombis:

FarbenOriginal

  • Rot/Schwarz
  • Schwarz/Schwarz
  • Grau/Schwarz

Compact

  • Schwarz/diver blue
  • Grau/pastel blue
  • Grau/Coralette
  • Grau/primrose yellow
  • Grau/mint Green

Da ist sicher für fast jeden eine Farbkombination dabei.

Diebstahlschutz

Material Layers

Wie oben schon angesprochen, ist Bobby sehr auf das Thema Diebstahlschutz ausgelegt. Das verbaute Material ist Schnitt sicher, was den Taschendieben den Alltag sicherlich vermiesen wird. Die Zugangsöffnungen liegen bei diesem Rucksack am Körper, was auch ein einfaches Aufmachen verhindern soll.

Der Reißverschluss ist mit zwei Ösen für ein TSA Schloss versehen, welches auch internationales Reisen erleichtert. Bobby ist eigentlich komplett dafür ausgelegt, dass man alles Wichtige in der Nähe hat und nicht gezwungen ist ihn unterwegs zu öffnen.

Funktionen

Bobbyxd 001

Eines der Hauptfeatures von Bobby ist definitiv der von außen erreichbare USB-Port. Im Inneren des Rucksacks gibt es ein kleines Fach für eine Powerbank, an die man über einen USB Type-A-Stecker, den von außen nutzbaren Stecker anschließen kann.

Bobbyxd 007

Dieser ist natürlich auch wieder auf der Körper zugewandten Seite angebracht damit eine ungewollte Benutzung und oder Manipulation mit beispielsweise einem USB Killer ausgeschlossen wird.

Auf der rechten und linken Seite befinden sich auch jeweils zwei kleine Fächer, die man perfekt für USB-Kabel oder das Handy nutzen kann. Wie oben schon erwähnt will man ja vermeiden, dass man dauernd an die Innereien des Rucksacks greifen muss.

Bobbyxd 009

Deswegen gibt es an den zwei Trägern jeweils Quick Access-Taschen für Bus-/Giro-/Visa-…Karten. Das nächste kleine Gimmick braucht man eigentlich nur einmal, und zwar dann, wenn man den Rucksack frisch bekommt. Denn am Ende der Einstellaschen gibt es kleine Gummibänder, die exakt so lang und breit sind wie der Bändel an sich auch. Diese sind für die Fixierung gedacht.

Hat man einmal die richtige Länge für den Eigenbedarf eingestellt, so kann durch einfaches aufrollen des Bändels und überstülpen der Gummilasche ein Verstellen verhindert bzw. begrenzt werden.

Bobbyxd 010

Sicherheit

Bobbyxd 03

Okay das Thema Sicherheit bei einem Rucksack anzusprechen ist ein wenig komisch. Damit meine ich aber nicht den Diebstahlschutz, sondern wie sichert der Rucksack mich im Straßenverkehr.

Gerade Fahrradfahrer oder Schüler sind vor allem in den Herbst-/Winter-Monaten sehr vielen Gefahren ausgeliefert. Die eingearbeiteten silbernen Reflektoren sind Teil des Designs. Bei der grauen Version fallen sie auch nicht extrem auf, bieten aber den Funken an Sicherheit, den ich bei den meisten gut aussehenden Rucksäcken vermisse .

Bobbyxd 008

Auch für das Innenleben wird Sicherheit groß geschrieben. Alles ist gepolstert. Die Rückenpartie, in der das Notebook und das Tablet verstaut werden kann, ist mit c.a. 2,5 cm Polsterung zum Rücken ausgestattet. Der ganze Stoff an sich ist auch noch einmal mit einer Polsterung versehen um einerseits Stabilität zu bieten und andererseits auch ein wenig Schutz für die verstauten Objekte.

Diese Schaumstoffschicht beträgt rund 5 mm dicke. Zur Befestigung des Notebooks und Tablets gibt es jeweils zwei Gummibänder, die man über die Kanten stülpt und damit die Geräte in der jeweiligen Position hält. Der Boden und die Front sind aus einem sehr strapazierfähigen Stoff gefertigt, damit man sich auch keine Sorgen machen muss, wo man Bobby hinstellt.

Komfort

Bobbyxd 08

Das wahrscheinlich wichtigste Thema an einem Rucksack ist der Komfort. Um diesen auch wirklich zu beurteilen, muss man natürlich das Teil ein wenig auf dem Rücken tragen. Was beim ersten Beladen schon auffällt ist, dass die Gewichtsverteilung eher mittig gehalten wird. Dies ist bei den meisten leider nicht der Fall, denn durch Taschen wird das Gewicht nach hinten verlagert. Somit kommt es zum Marienkäfer-Effekt.

Durch die mittige Gewichtsverlagerung passiert das bei Bobby nicht so extrem. Generell fällt er dadurch beim Tragen nur minimal auf. Die Polsterung ist natürlich auch sehr wichtig. An dieser ist bei Bobby nichts zu mäkeln. Sie ist bequem und unterstützt auch noch gleichzeitig die Wirbelsäule. Auch die Taschen an der Körperseite sind im Ganz normalen gehen sehr gut erreichbar.

Stauraum

Bobbyxd 003

Stauraum ist gerade bei einem Rucksack nicht zu unterschätzen. Denn genau dafür benötigt man das Teil ja. Das Volumen von Bobby beträgt 13 Liter. Ich hatte dort schon folgendes drin:

Wie gesagt eine ganze Menge. Nicht zu vergessen ist hier aber, dass dies die Maximalbeladung ist und den Rucksack so keiner dauerhaft nutzen würde. Es sollte aber einfach mal zeigen, was alles in den „Kleinen“ rein passt. Das Innenleben besteht aus insgesamt fünf Fächern und einer kleinen Tasche.

Bobbyxd 005Die zwei an der Rückenpartie untergebrachten Fächer sind für ein Notebook mit einem Display bis zu 15,6” und ein Tabletfach für Bildschirmdiagonalen von maximal 10”. Die unteren Fächer können z.B. als Stauraum für das Netzteil und anderen Dingen genutzt werden. Das obere Fach nutze ich als Stauraum für die Visitenkarten und anderen Murks.

Verbesserungsvorschläge

In dieser Rubrik gibt es eigentlich recht wenig zu sagen. Ich würde mir ein Type-C Port anstatt eines Type-A-Ports wünschen. Ein interner USB Hub wäre natürlich auch sehr toll. Damit muss ich beim Aufladen mehrere Geräte nicht immer viele Kabel einstecken.

Ein Aux In/Out wäre auch sehr nice, muss aber natürlich nicht sein. Ich würde diesen dann an einen der Riemen oberhalb der Quick Access-Taschen verbauen. Hättet ihr noch Verbesserungsvorschläge bzw. Wünsche für Bobby?

Fazit zum Bobby Rucksack

Bobbyxd 004

Mittlerweile habe ich das Ding knapp fünf Wochen und bin mit Bobby Tag für Tag unterwegs. Ich will ihn mittlerweile nicht mehr missen.

Durch die durchdachte Gewichtsverteilung merkt man auch mit mehr Inhalt den Rucksack recht wenig. Das Design gefällt mir sehr gut. Vor allem die Farbkombination. Auch die Gewissheit, dass keiner das Teil schnell aufmachen und oder aufschneiden kann ist sehr angenehm.

Der USB Power-Port ist auch wirklich ein schönes kleines Gimmick, dass ich nicht mehr missen will und auch der Preis ist vertretbar. Die knapp 90 € sind nicht gerade viel Geld für das was man bekommt, aber natürlich auch kein Schnäppchen.

Habt ihr schon Erfahrungen mit Bobby oder mit anderen coolen Notebook Rucksäcken? Dann schreibt es doch in die Kommentare.

Wertung des Autors

Daniel Meidl bewertet XD Desgin Bobby mit 4.5 von 5 Punkten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.