Runtastic Moment: Neue Fitness-Uhr auf der IFA vorgestellt

Runtastic Moment

Runtastic hat eine neue Fitness-Uhr auf der IFA in Berlin vorgestellt, die auf den Namen Moment hört und mit iOS, Android und Windows Phone kompatibel ist. Die Laufzeit von dieser soll ein halbes Jahr betragen.

Bei Runtastic hat man die IFA in Berlin genutzt, um ein neues Fitness-Gadget vorzustellen. Es handelt sich dabei um die Runtastic Moment, eine Uhr, welche die Schritte zählen und sich mit dem Smartphone verbinden kann. Die Uhr soll in 10 verschiedenen Variationen und Farben erhältlich sein. Einen Termin hat man aber noch nicht und einen Preis hat man uns auch nicht genannt.

  •  Analoge Uhr mit Funktionen eines Fitnesstrackers, welche die tägliche Aktivität misst
  • Mittels der Runtastic Me App können Ziele gesetzt werden, welche in vier Kategorien direkt auf der Uhr angezeigt werden können
  • Aufzeichnung der Schlafdauer sowie der Schlafqualität
  • Wasserdicht bis 100 Meter
  • Kompatibel mit iOS, Android und Windows Phone
  • Mit dem Vibrationsalarm kann über die App der Wecker gestellt werden und Erinnerungen gestellt werden, die im Falle der längeren Inaktivität zur Bewegung aufrufen
  • Der Vibrationsalarm gibt bei 50- und 100%iger Zielerreichung Bescheid
  • Kein Aufladen notwendig! In der Runtastic Moment ist eine langlebige Lithium Batterie verbaut, welche eine Laufzeit von ca. einem halben Jahr hat. Danach kann sie einfach ausgewechselt werden

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.