Samsung Galaxy A7 (2017): So soll die Ausstattung aussehen

Das Samsung Galaxy A5

Samsung arbeitet an einem neuen Galaxy A-Lineup für 2017, das ist soweit schon bekannt. Jetzt gibt es allerdings ein paar neue Details zum Galaxy A7.

Das Modell präsentierte sich vor ein paar Wochen schon in einem Benchmark, nun hat man bei SamMobile eine Liste der Spezifikationen veröffentlicht. Es soll auf die Bezeichnung SM-A720F hören, wobei der finale Name Galaxy A7 (2017) sein wird.

Das neue A7 soll mit einem 5,68 Zoll großen Amoled-Display ausgestattet sein, das mit 1920 x 1080 Pixel auflöst. Unter der Haube werkelt ein Exynos 7880, der mit 1,8 GHz taktet und von 3 GB RAM unterstützt wird. Intern gibt es 32 GB Speicher, der jedoch erweitert werden kann. Die Kamera auf der Rückseite und Frontseite ist die gleiche, sie soll mit ordentlichen 16 Megapixel (f/1.9) auflösen.

Samsung Galaxy A7 mit IP68-Zertifizierung

Das Samsung Galaxy A7 (2017) ist 157,6 x 76,9 x 7,8 Millimeter groß, besitzt einen 3600 mAh Akku, einen Fingerabdrucksensor und USB Typ C. Außerdem soll es IP68-Zertifiziert und somit gegen Wasser und Staub geschützt sein. Es ist unklar, ob das Gerät noch mit Android 6.0, oder schon mit Android 7.0 erscheinen wird.

Mal schauen, ob Samsung überhaupt einen Marktstart des neuen Galaxy A7 in Deutschland plant. Das 2015er Modell war bei uns erhältlich, das 2016er Modell allerdings nicht. Aktuell bietet Samsung nur ein Galaxy A3 und Galaxy A5 an. Wir werden sehen, ob sich das 2017 ändern wird. Wir werden es aber sicher schon bald erfahren, denn das Modell könnte bereits im Dezember vorgestellt werden.

Die Galaxy A-Geräte sind meiner Meinung nach oft eine gute Wahl auf der Suche nach einem günstigen Smartphone. Nicht immer aktuell, aber eben günstig. Nach dem Note-Debakel könnte Samsung damit jedenfalls den Umsatz ankurbeln.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.