Samsung Galaxy Beam: Projektor-Smartphone genauer betrachtet (Video)

Samsung hat mit dem Galaxy Beam ein Projektor-Smartphone vorgestellt, welches erstmal nicht sonderlich massenkompatibel wirkt. Vor allem aufgrund der geringen Auflösung von 360 x 240 Pixel, welche für Bilder von bis zu 50 Zoll ausreichen soll, haben so einige Nutzer ihren Zweifel an der Brauchbarkeit des Gerätes. Einen ähnliche externen Smartphone-Beamer hatten wir erst dieser Tage im Test.

Von den wichtigsten Spezifikationen her sehen wir ein Android-Smartphone mit Gingerbread als Betriebssystem, welches von einem 1 GHz Dual-Core Prozessor angetrieben wird und ein 4 Zoll Display mit einer Auflösung von 480×800 Pixel (WVGA) besitzt. Zudem soll es 1 GB RAM und einen internen Speicher von 8GB spendiert bekommen, welcher per MicroSD erweitert werden kann.

Eine 5 Megapixel Kamera sorgt für die mobilen Fotos und ein 2000 mAh Akku wurde verbaut, um dem 15 Lumen-Beamer ein wenig Energie zu verschaffen. In dem 64.2 x 124 x 12.5 mm großen und 145.3 Gramm schweren Handy sind natürlich die üblichen Dinge wie Bluetooth 3.0 und WiFi b/g/n und dergleichen ebenfalls vertreten.

via youtube

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.