Samsung Galaxy Music: Gerücht zu einem Musik-Smartphone mit Android (Update)

Angeblich arbeitet Samsung momentan an einem eigenen Musik-Smartphone, welches das Portfolio das Galaxy-Reihe erweitern soll und da anknüpft, wo man mit den Android-Playern aufgehört hat. Wie erfolgreich sich die Player verkaufen weiß ich nicht, aber ich kann mir gut vorstellen, dass Samsung hier mehr erwartet hätte. Jetzt möchte man es also mit einem Mittelklasse-Smartphone probieren, welches sich mit ein paar Musik-Funktionen wie Lautsprechern auf der Frontseite, einer Musik-Taste zum Öffnen des Players, einer eingebauten FM-Antenne, Samsungs SoundAlive-Technologie und SRS abheben soll. Zur Ausstattung gehört dem Gerücht zufolge ein Gerät mit einem 3 Zoll großen Display, einem Prozessor mit 850 MHz, 512 MG Arbeitsspeicher, einer Kamera mit 3 Megapixel, 4GB internem Speicher und einem SD-Slot. Android 4.0 ist vorinstalliert, Jelly Bean soll aber folgen. Vielleicht sehen wir das Gerät ja schon am 11. Oktober in Frankfurt?

Update

Und da haben wir auch schon ein Bild und weitere Details zum Samsung Galaxy Music, welches das Unternehmen sehr wahrscheinlich auf dem Event in Frankfurt vorstellen wird. Hier die Bilder, die Informationen bekommt ihr bei Telekom-Presse.

via smartdroid quelle sammyhub

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Unzufriedene Kunden: Salt mit neuer Fernbedienung für den Apple TV in Unterhaltung

Nintendo Switch: Morgen werden neue Spiele gezeigt in Gaming

MediaMarkt und Saturn: Veränderungen geplant in Marktgeschehen

Apple Pay bei der Sparkasse: Start wohl morgen in News

Telekom startet 5G in Hamburg in Telekom

Google Pixel: Feature-Updates eingeführt in Firmware & OS

Ghostbusters: Erster Trailer für Afterlife in Unterhaltung

Sony Xperia: Neues Flaggschiff mit viel RAM gesichtet in Smartphones

Infiniti: Lokaler Store liefert Tesla Model 3 an Bürgermeister aus in Mobilität

Freenet Mobile streicht Anschlusspreis für LTE-Tarife in Tarife