Samsung Galaxy Note 4: Android 5.1.1 Lollipop soll im Juli kommen

Samsung Galaxy Note 4 IMG_3422

Bei Samsung testet man aktuell das Update auf Android 5.1.1 Lollipop für das Galaxy Note 4 und möchte dieses wohl im Juli offiziell verteilen.

Glaubt man einem Bericht von SamMobile, und dort ist man diesbezüglich immer sehr gut informiert, dann hat die Beta-Phase für Android 5.1.1 Lollipop für das Samsung Galaxy Note 4 begonnen. Während das aktuelle Flaggschiff, das Samsung Galaxy S6 (Edge) noch in diesem Monat versorgt werden soll, ist das Phablet-Flaggschiff von 2014 anscheinend im Juli an der Reihe.

Details zum Update gibt es noch keine, gut möglich, dass Samsung also nur das Update veröffentlichen wird, gut möglich, dass es aber auch ein paar neue Funktionen geben wird. Das wird sich zeigen, SamMobile hat direkt schon mal angekündigt, dass man entsprechende Details in den nächsten Tagen und Wochen nachreichen möchte. Wir halten euch hier auf dem Laufenden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple Watch Series 6 soll bessere Performance bieten in Wearables

Xiaomi Mi Note 10: OLED-Display stammt von Visionox in Smartphones

Beste Android-App im Google Play Store: Eure Meinung ist gefragt in Marktgeschehen

Xiaomi Mi Note 10 (Pro) jetzt vorbestellen in Smartphones

Apple: AR-Headset für 2022 im Gespräch in Wearables

Huawei Mate 20 Pro: Android-Update wird verteilt in Firmware & OS

Honor V30: Event am 26. November in Smartphones

Xiaomi Mi 10: OLED-Display mit 120 Hz? in Smartphones

Deutsche Provider verkünden gemeinsamen Kampf gegen Funklöcher in Provider

Huawei FreeBuds 3: Vorverkauf mit Aktion gestartet in Audio