Samsung Galaxy Note 4: Android 5.0.1 Lollipop wird wieder verteilt

Samsung Galaxy Note 4 IMG_3422

Mitte Februar hatte Samsung schon einmal damit begonnen, das Update auf Android 5.0 Lollipop auf das Galaxy Note 4 zu verteilen. Nachdem man die Verteilung aufgrund verschiedener Probleme kurz darauf stoppen musste, ist sie nun wieder gestartet.

Die neue Softwareversion XXU1BOC3 wird auch für die Nutzer verteilt, die bereits das erste Update erhalten haben, ist bei diesen aber natürlich etwas kleiner. Es sollten zunächst allen brandingfreien DBT-Geräten angeboten werden. Ein manueller Check über das Systemmenü des Note 4 sollte ebenfalls zum Ziel führen. Es handelt sich wie bereits berichtet hier um Android 5.0.1. Die neue Android-Version bringt diverse optische Neuerungen mit, kann aber auch mit neuen Funktionen punkten. Android 5.0 Lollipop wurde Mitte Oktober 2014 vorgestellt.

Wer die neue Systemversion bereits erhalten hat, darf sich gerne mal in den Kommentaren zu Wort melden, ob alles glatt lief.

Danke Kevin!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iPhone 2020: Fünf Modelle erwartet in Smartphones

Spotify Jahresrückblick 2019 verfügbar in Dienste

AVM FRITZ!Powerline 510E und 530E erhalten Update in Firmware & OS

Moovi verkauft E-Scooter mit Versicherung in Mobilität

GALERIAmobil wurde eingestellt in Tarife

Audible-Hörbücher landen auf neuem Kindle Kids Edition in Dienste

Google Play Deal-Donnerstag: 9 Leihfilme günstiger in Unterhaltung

VW Golf 8: Volkswagen startet mit magerem Angebot in Mobilität

Software-Update: Jaguar spendiert dem I-Pace mehr Reichweite in Mobilität

Ohne Google-Apps: Huawei pusht die AppGallery in Marktgeschehen