Samsung Galaxy Note 6: Neue Gerüchte zur Ausstattung

Im Raum stehen unter anderem IP68-Zertifizierung wie beim Galaxy S7 sowie ein Iris-Sensor.

Nach der Veröffentlichung von Galaxy S7 und S7 Edge liegt der Fokus bei den Samsung-Smartphones nun auf dem neuen Flaggschiff der Note-Serie. Dieses könnte sich nicht nur designtechnisch stark an der Galaxy-S-Serie orientieren, sondern auch das Feature der Wasserdichtheit von diesem erben.

Bislang verzichtete Samsung darauf, die Note-Smartphones wasserdicht zu gestalten, wie SamMobile nun berichtet, fand für das Note 6 ein Umdenken statt. Durch IP68-Zertifizierung bereitet auch ein Wasserbad dem Gerät zumindest theoretisch keine Probleme, wobei die Konstruktion der Note-Serie mit S-Pen-Slot sicher einige Änderungen notwendig machen würde.

Auch für einen Iris-Scanner zum Entsperren des Smartphones hat man neue Belege gefunden. So importierte Samsung vor wenigen Tagen einen solchen Sensor zu Testzwecken nach Indien, ähnliche Einträge der Website ZAUBA entsprachen in der Vergangenheit zumindest stets der Wahrheit. Bis zur Vorstellung des Smartphones werden aber auf jeden Fall noch einige Monate vergehen, sodass solche Details noch nicht als hundertprozentig sicher betrachtet werden können.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.