Samsung Galaxy Note 7: Werbeclips und Seitenhieb gegen Apple

Samsung hat gestern sein neues Flaggschiff präsentiert und konnte es nicht lassen, schon mal einen kleinen Seitenhieb gegen Apple rauszuhauen.

Das Samsung Galaxy Note 7 ist offiziell und bringt eigentlich keine wirklich große Überraschung mit. Es ist eine gute Weiterentwicklung und Mischung aus dem alten Note und dem Galaxy S7 Edge. Wer auf den Stift verzichten kann, der ist mit dem mittlerweile deutlich günstigeren S7 Edge vielleicht sogar besser dran.

Damit das nicht passiert, hat Samsung direkt mal zwei Werbeclips produziert und diese auf YouTube hoch geladen. Zwei Mal 30 wenig spektakuläre Sekunden. In den kommenden Wochen werden da mit Sicherheit noch einige Clips dazu kommen, denn für Werbung gibt Samsung gerne sehr viel Geld aus.

Galaxy Note 7 mit Klinkenanschluss

Samsung konnte es sich auf dem Unpacked-Event nicht nehmen lassen und hat schon mal einen Seitenhieb gegen das kommende iPhone rausgehauen. Dieses soll ja ohne Kopfhörereingang erscheinen. Einen solchen besitzt das Galaxy Note 7 allerdings noch und das wollte man anscheinend noch mal hervorheben.

Nach den ganzen Diskussionen in den letzten Wochen eigentlich ein durchaus unterhaltsamer Seitenhieb. Ich bin jetzt aber mal gespannt, ob Samsung hier im nächsten Jahr nachziehen und den 3,5 Millimeter-Eingang vielleicht ebenfalls beim Galaxy S8 entfernen wird. Intern ist diese Entscheidung vielleicht schon gefallen, da das nächste Android-Flaggschiff vermutlich wieder im Februar präsentiert wird und die Entwicklung an diesem momentan in vollem Gange sein dürfte.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.