Samsung Galaxy S3: Popup-Browser des Note 2 nutzen (Root)

Eines der besonderen Features des Samsung Galaxy Note 2 ist der Popup-Browser. Wie auch der Popup-Player bildet er den Inhalt der jeweiligen App in einem Fenster ab. Wie es der Name schon sagt, werden also mit dem Popup-Browser angeklickte Links in einem Fenster geöffnet. Raubkatze aus dem XDA-Forum hat nun diesen Browser in eine ZIP-Datei gepackt. Diese Datei kann nun, sofern auf dem Samsung Galaxy S3 ein Root-Zugriff vorhanden ist, ganz einfach via CWM auf das Handy geflasht werden.

Bitte unbedingt vorher ein Backup mittels CWM anlegen, falls etwas schief läuft! Nach dem Flash-Vorgang und dem Neustart des Geräts musste ich noch im Anwendungs-Manager noch die Daten des Browsers löschen. Nun werde ich beim öffnen eines Links mit der folgenden Abfrage begrüßt:

Wählt man den Popup-Browser erscheint der ausgewählte Link nun in einem Fenster, welches auch auf Vollbild gewechselt, verschoben oder geschlossen werden kann.

Popup-Browser im XDA-Forum downloaden

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen

Samsung Galaxy S10: Android 10 Beta in Deutschland gestartet in Firmware & OS

Porsche Taycan 4S vorgestellt: Schon eher Konkurrenz für Tesla in Mobilität

Toyota LQ: Ausblick auf die Zukunft in Mobilität

Klarmobil: Aktionstarif mit 6 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Porsche Macan: Elektroauto nutzt Basis des Taycan in Mobilität

Samsung bestätigt OLED TVs in Marktgeschehen