Samsung Galaxy S3: Popup-Browser des Note 2 nutzen (Root)

Firmware und OS

Eines der besonderen Features des Samsung Galaxy Note 2 ist der Popup-Browser. Wie auch der Popup-Player bildet er den Inhalt der jeweiligen App in einem Fenster ab. Wie es der Name schon sagt, werden also mit dem Popup-Browser angeklickte Links in einem Fenster geöffnet. Raubkatze aus dem XDA-Forum hat nun diesen Browser in eine ZIP-Datei gepackt. Diese Datei kann nun, sofern auf dem Samsung Galaxy S3 ein Root-Zugriff vorhanden ist, ganz einfach via CWM auf das Handy geflasht werden.

Bitte unbedingt vorher ein Backup mittels CWM anlegen, falls etwas schief läuft! Nach dem Flash-Vorgang und dem Neustart des Geräts musste ich noch im Anwendungs-Manager noch die Daten des Browsers löschen. Nun werde ich beim öffnen eines Links mit der folgenden Abfrage begrüßt:

Wählt man den Popup-Browser erscheint der ausgewählte Link nun in einem Fenster, welches auch auf Vollbild gewechselt, verschoben oder geschlossen werden kann.

Popup-Browser im XDA-Forum downloaden


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.