Samsung Galaxy S6 (edge): Entwicklung des Android 7.0-Updates gestartet

Seit wenigen Tagen läuft nun das Beta-Programm der auf Android 7.0 Nougat basierenden Firmware für das Samsung Galaxy S7 (Edge). Passend dazu sollen nun auch die Arbeiten am Update für das Galaxy S6 (edge) begonnen haben.

Um die eigenen Flaggschiff-Geräte möglichst schnell mit einer Aktualisierung auf Android 7.0 zu versorgen, scheint Samsung so gut wie alle Ressourcen für dieses verwendet zu haben. Nun, da sich die S7-Firmware in einem offenen Beta-Test befindet, soll SamMobile zufolge die Entwicklung für die beiden Vorjahresmodelle begonnen haben. Zwar dürften nun fast nur noch gerätespezifische Anpassungen vorzunehmen sein, einige Zeit wird das alles aber sicherlich benötigen.

Die unter der Buildnummer XXS5DPK7 entwickelte Firmware für das Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 edge wird fortan in Südkorea entwickelt, dürfte aber noch Wochen, wenn nicht sogar Monate benötigen, bis sie final ausgerollt werden wird.

Mit einem Update in diesem Jahr sollte besser nicht mehr gerechnet werden, wahrscheinlicher ist, dass Samsung die Aktualisierung erst im ersten Quartal 2017 für die eigenen Geräte verteilen wird. Sollte es so weit sein, werden wir euch selbstverständlich darüber informieren.

Quelle: SamMobile

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.