Samsung Galaxy S7 soll schon im Januar vorgestellt werden

Hardware

Samsung könnte sein nächstes Flaggschiff im kommenden Jahr etwas früher als in diesem Jahr ins Rennen schicken. Ein aktuelles Gerücht wirft den Januar in den Raum. BIs dahin wären es also nur noch drei Monate.

Das Gerücht kommt von ET News und dort nennt man uns sogar noch ein konkretes Datum und zwar den 19. Januar. Samsung präsentierte das Galaxy S6 auf dem Mobile World Congress 2015, das Galaxy S7 würde man somit dann einen ganzen Monat vor dem Mobile World Congress 2016 zeigen.

Abwegig ist das Gerücht nicht unbedingt, denn in den letzten Wochen gab es öfter Gerüchte über einen Marktstart im Januar und man könnte jetzt auch damit argumentieren, dass Samsung das Galaxy Note 5 in diesem Jahr auch vor der IFA präsentierte und die Messe in Berlin nicht nutzen wollte.

Ob an dem Gerücht etwas dran ist? Das lässt sich schwer sagen, doch derzeit häufen sich die Hinweise und 4-6 Wochen früher sind jetzt auch nicht direkt unrealistisch. Das Galaxy S6 (Edge) wurde am 1. März auf einem eigenen Event gezeigt. Das Galaxy S7 soll ebenfalls wieder in zwei Versionen erscheinen.

via sammobile quelle etnews (kor.)


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.