Samsung Galaxy S8: 10 Millionen Einheiten zum Marktstart geplant

Samsung Galaxy S6

Samsung bereitet sich aktuell auf den Marktstart des Galaxy S8 vor. Dieser soll im April stattfinden und es sind angeblich 10 Millionen Einheiten geplant.

Ein aktuelles Gerücht aus Asien behauptet, dass Samsung einen Marktstart im April anpeilt und im ersten Monat 10 Millionen Einheiten verkaufen möchte. Zumindest wird man so viele produzieren und hofft an den Erfolg des Galaxy S7, welches sich wohl knapp 10 Millionen Mal in den ersten Wochen verkaufte, anknüpfen.

Samsung soll seit gut zwei Monaten ein Pre-Release-Gerät testen, was auch dafür spricht, dass es momentan immer mehr Gerüchte gibt. Die Produktion wird dann im Februar anlaufen und die Massenproduktion beginnt im März. Spätestens ab da werden wir also voraussichtlich auch die ersten Leaks vom Gehäuse sehen.

Bei der Ausstattung gibt es eigentlich keine neuen Details. Das Display soll fast die komplette Frontseite einnehmen, der Iris-Scanner vom Galaxy Note 7 ist ebenfalls mit an Bord und eine Dual-Kamera könnte es auch noch geben. Ich bin jetzt aber so langsam auch wirklich auf die ersten Leaks mit Bildmaterial gespannt.

Quelle etnews (via SamMobile)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.