Samsung: Neue Galaxy Gear soll günstiger werden

Samsung Galaxy Gear Galaxy Note 3 _MG_6728

Es lässt sich darüber streiten, ob die Galaxy Gear von Samsung ein Erfolg war, aber eins ist auch klar: Für Samsung ist da noch ganz viel Luft nach oben.

Bei der zweiten Generation der Galaxy Gear möchte Samsung einiges ändern, darauf deuten aktuell zumindest mehrere Gerüchte hin. Das neue Modell soll sogar noch in diesem Monat vorgestellt werden. Nicht mal ein halbes Jahr nach dem ersten Modell. Samsung würde sich damit wohl nicht nur Freunde machen, aber geht man davon aus, dass sich die Uhr eher mäßig verkauft hat, wird die Anzahl der Feinde auch nicht all zu groß sein. Version 2 der Smartwatch soll jedenfalls attraktiver werden und für einen Erfolg soll laut internen Quellen von ZDNet auch ein günstiger Preis sorgen.

Mittlerweile ist der Preis für die Galaxy Gear auf 250 Euro gesunken, zum Start waren es aber noch 300 und das ist mehr, als so manches Mittelklassesmartphone kostet. Bedenkt man, dass Leute 500-600 für ihr Smartphone ausgegeben haben und Uhren mit solchen Funktionen noch nicht weit verbreitet sind, dann ist eine so hoher Preis nicht gerade vorteilhaft. Einen möglichen Preis hat ZDNet allerdings nicht genannt.

Wir gehen mal davon aus, dass Samsung zum Start nur schwer die 250 unterbieten kann, der Preis nach ein paar Wochen aber auf unter 200 sinken könnte. 199 Euro ist eine Preisgrenze, die man jedenfalls irgendwie einhalten sollte, wenn man von der neuen Gear ein paar Modelle mehr verkaufen möchte. Angeblich soll Samsung auch Angst vor Apples erster Smartwatch haben und den Preis daher so niedrig halten. Wir warten einfach mal den 24. Februar und das Unpacked-Event von Samsung ab.

via sammobile quelle zdnet

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.