Samsung NX mini offiziell vorgestellt

Samsung NX mini Header

Samsung hat mit der NX mini heute die weltweit kleinste Kamera vorgestellt, die laut eigenen Aussagen die Möglichkeit bietet Objektive zu wechseln.

Die Samsung NX mini ist laut Hersteller-Angaben die weltweit kleinste Kamera, die Wechselobjektive unterstützt. Von der Größe erinnert das Gadget im ersten Moment an eine normale Kompaktkamera, doch der kleine Knipser kann deutlich mehr und soll bessere Fotos liefern. Ausgestattet ist die NX mini mit einem 1 Zoll BSI CMOS Sensor, der 20,5 Megapixel besitzt, NFC, WLAN, einem 3 Zoll großen Display, welches mit 320 x 480 Pixel auflöst und einem 2330 mAh starken Akku, den man wechseln kann.

Samsugn NX mini Rückseite

Ohne Akku und Objektiv wiegt die Kamera 158 Gramm, der Akku selbst bringt dann noch mal 28 Gramm auf die Waage und die Maße der NX mini betragen 110,4 x 61,9 x 22,5 Millimeter. Mit im Lieferumfang der Kamera ist außerdem noch eine Kopie von Photoshop Lightroom 5. Das Display der Samsung NX mini kann man ausklappen und um 180 Grad drehen. Die Kamera ist laut Samsung optimal für Wefies geeignet. Falls ihr das, wie ich, noch nie gehört habt: Das ist ein Selfie mit mehreren Leuten.

Samsung Wefie

Details zu einem Preis oder Marktstart hat Samsung noch nicht bekannt gegeben. Noch mehr Informationen zur Samsung NX mini bekommt ihr bei Samsung Mobile, dort gibt es auch alle Details zu den ersten beiden Wechselobjektiven für die Kamera.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.