Samsung: Smartphone mit Iris-Scanner angedeutet

Hardware

Samsung deutet über den offiziellen Twitter-Kanal @SamsungExynos aktuell an, dass man wohl an einem Iris-Scanner für zukünftige Smartphones arbeite.

Im unten eingeblendeten Tweet spricht man von Sicherheit, die mit einzigartigen Features verbessert werden können. Dazu  gibt es dann das obige Bild, welches ein Smartphone mit einem abgebildeten Auge und einem darüber liegenden Interface, welches man als besagten Iris-Scanner interpretieren kann. Rechts im Bild zeigt man verschiedene Online-Shopping-Szenarien, in denen Sicherheit natürlich einen zentralen Aspekt darstellt.

Insgesamt wirkt das Bild recht futuristisch, womit Samsung den Eindruck erwecken möchte, dass man sozusagen “an der Zukunft” arbeite. Derzeit dürfte Samsung wohl mitten in der Entwicklung dieses Iris-Scanners arbeiten, sodass mit entsprechenden mobilen Endgeräten frühestens im nächsten Jahr zu rechnen sein wird. Wäre ein Iris-Scanner für euch der Kaufgrund für ein zukünftiges Samsung-Smartphone?

[tweet 487929391301660673]


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.