Samsung: Verbesserter S-Pen mit höherer Empfindlichkeit vorgestellt

SONY DSC

Sprach man während der Präsentation des Samsung Galaxy Note 4 schon von einem verbesserten S Pen, bringt man nun einfach eine nochmals überarbeitete Version auf den Markt. 4.096 Druckstufen soll das neue Modell erkennen – doppelt so viel wie bisher.

Die Neuerungen am S Pen des Samsung Galaxy Note 4 scheinen einigen scheinbar nicht auszureichen. Richten soll dies nun die neue Variante, die viele zusätzliche Funktionen mit sich bringen soll. Die 4.096 Empfindlichkeitsstufen werden um die Aufzeichnung der Bewegungsgeschwindigkeit, Neigung und Rotation erweitert.

Noch nicht bekannt ist derzeit, welche Funktionen Samsung mit den Neuerungen ermöglichen möchte – während der Präsentation war hier lediglich die Rede von „Advanced Editing“. Da man in Kürze jedoch ein erweitertes S-Pen SDK verteilen möchte, dürften spätestens dann weitere Informationen auftauchen.

Nähere Details zum Preis des verbesserten S-Pens, der mit dem Samsung Galaxy Note 4 und Galaxy Note Edge kompatibel sein soll, wurden bisher noch nicht veröffentlicht. Wie viel Geld würdet ihr maximal für solch ein Zubehör zahlen?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.