Save.TV Online-Videorecorder ausprobiert

save.tv header

Als Preis bei einem Gewinnspiel erhielt ich ein Jahr lang Save.TV XL kostenlos und im folgenden Artikel schildere ich meine bisherigen Eindrücke zu diesem Service.

Den Online-Videorecorder Save.TV hatte ich dabei vor Jaaaahren schon einmal getestet. Damals war das Erlebnis eher „so lala“, denn man musste immer ewig warten, bis der Film decodiert war und konnte den Streifen dann auch irgendwie nur am PC anschauen usw. Mittlerweile ist aber einiges Wasser die Donau herunter geflossen und Chromecast sei dank ist das Filmerlebnis nun gleich noch einmal deutlich verbessert worden.

Save.TV App

Mit Save.TV kann via App oder im Browser aus über 40 TV-Sendern die Aufzeichnung von TV-Sendungen in die Cloud angestoßen werden. Im Grunde wählt man nur den Sender oder die Art (Serie, Film, Show, etc.) aus und kann dann in einer Liste der nächsten Sendungen aussuchen und aufzeichnen. Es können natürlich auch sogenannte Channels (beispielsweise der Lieblingsschauspieler) angelegt werden, die dann dessen nächsten Sendungen aufzeigen.

Bei der Aufzeichnung kommt es übrigens je nach gewähltem Paket auch darauf an, ob die Sendung auf einem privaten oder öffentlichen Sender läuft. Exakt wie auch beim normalen Aufnehmen ist dann später die Werbung enthalten oder nicht. Im XL-Paket wird die Werbung automatisch rausgeschnitten.

Save.TV App 2

Ist man im Besitz eines Google Chromecast, so wird dieser ebenfalls unterstützt. Der Film kann also später super einfach über das Handy oder den PC Browser zum Chromecast gestreamt und somit schnurlos zum TV geschickt werden. Das klappte in meinem bisherigen Test wirklich problemlos. Kein lästiges einstöpseln des PC/Laptops mehr.

Save.TV Download

In meinem XL-Paket lässt sich das aufgenommene Video über den PC-Browser auch downloaden. Eine kleine Liste informiert sofort darüber, ob dies schon möglich ist. Über die Android-App habe ich diesen Menüpunkt leider nicht gefunden. Wobei gerade das in meinen Augen ideal wäre, um mal auf einem Flug oder bei einer langen Bahnfahrt auf diese Weise seine aufgenommenen Filme auch ohne Mobilfunknetz schauen zu können.

Es bleibt aber ja noch die Option, die Filme über den Browser auf den PC zu laden und von dort auf das Handy zu schieben, um sie bequem unterwegs anschauen zu können. Die beiden Apps für iOS und Android findet ihr hier:

Save.TV für Android
Preis: Kostenlos+
Save.TV – Videorekorder
Preis: Kostenlos+

Zur Qualität der aufgenommenen Videos

Im Basispaket entspricht das Video einer Xvid-Aufnahme (.avi) mit den folgenden Spezifikationen:

  • Auflösung: 720×576 Pixel
  • Videobitrate: 1100 kbps (VBR)*
  • Audiobitrate: 128 kbps (VBR)*

Im XL-Paket wird das Xvid-Format (ohne Werbeschnitt) genutzt und zusätzlich im H.264 Format (.mp4) mit den folgenden Spezifikationen zur Verfügung gestellt:

  • Auflösung: 720×576 Pixel
  • Videobitrate: 1600 kbps (VBR)*
  • Audiobitrate: 256 kbps (VBR)*

Auf Smartphones oder Tablets wird die H.264 Mobile Qualität mit einer Auflösung von 480×272, Videobitrate: 500 kbps (VBR)* , Audiobitrate: 128 kbps (VBR)* genutzt um den Stream problemlos zur Verfügung stellen zu können.

Zu den Paketen:

Es gibt hier einmal ein Basis- und ein XL-Paket. Je nachdem welche Laufzeit und welches Paket gewählt werden, schwanken die Preise zwischen 4,99 EUR und 14,99 EUR monatlich. Im Gegenzug erhält man beim XL-Paket dann Filme ohne Werbung, DVD-Qualität und auch den Zugriff über Apps für Android, iOS und den Kindle Fire.

Zu den Save.TV Paketen →

Fazit:

Die Bildqualität ist Top, die Werbung (sofern vorhanden) kann via Mediaplayer übersprungen bzw. vorgespult werden und dank Chromecast habe ich so einen Videorecorder, den ich von überall via Handy programmieren und anschließend ganz bequem die Filme bzw. Serien zu Hause auf dem TV oder mobil auf das Handy streamen kann. Ich persönlich würde wohl keine zehn EUR dafür pro Monat berappen, aber wenn jemand sich als Serienjunkie einstuft, wird er sicher das eine oder andere mal dankbar sein, die aktuell sonst verpasste Episode doch noch unterwegs fix aufzeichnen zu können.

Solltet ihr Fragen zum Save.TV-Dienst haben, dann ab in die Kommentare damit! Sofern möglich, werde ich sie gern beantworten. Nutzt ihr auch die Möglichkeit von unterwegs Filme aufzuzeichnen (Entertain-Paket, o. ä.?)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.