Scott Forstall und John Browett verlassen Apple

Nachdem Google und Microsoft gestern ihre Neuigkeiten verkündet hatten, gab es noch eine überraschende Mitteilung von Apple, denn Scott Forstall und John Browett werden das Unternehmen verlassen. Es kommt nicht oft vor, dass Apple Personen in der oberen Führungsetage austauscht und gestern hat es gleich zwei getroffen. Browett ist noch gar nicht so lange bei Apple, er kam vor ein paar Monaten vom britischen Elektrohändler Dixons und sollte sich um die Apple Store kümmen. Anscheinend konnte er die Anforderungen aber nicht erfüllen und muss als Konsequenz wieder gehen. Bis ein Nachfolger gefunden ist, wird sich Tim Cook persönlich um diesen Bereich kümmern.

Interessanter ist jedoch der Weggang von Scott Forstall, der sich in den letzten Jahren einen Namen als Mr. iOS gemacht hat und das Unternehmen bis Ende 2012 verlassen wird. Bis dahin wird er als Berater für Tim Cook zur Verfügung stehen. Momentan häufen sich die Gerüchte, dass Forstall die öffentliche Entschuldigung für Apple Karten nicht unterzeichnen wollte und das wohl der ausschlaggebende Grund für diese Entscheidung gewesen sei. Tatsache ist aber auch, dass Scott Forstall einer der engsten Vertrauten von Steve Jobs war und Tim Cook mittlerweile die Leitung übernommen hat. Vielleicht ist es auch einfach immer häufiger zu Meinungsverschiedenheiten zwischen den beiden gekommen. Den wahren Grund werden wir vermutlich nie erfahren.

Die technischen Aufgaben von Scott Forstall wird in Zukunft Craig Federighi übernehmen, welcher sich somit um OS X und iOS gleichzeitig kümmert, und bei Design-Fragen hat Jony Ive ab sofort das Sagen. Vielleicht sorgt das in Zukunft ja für ein bisschen frischen Wind bei Apple, wobei dem Unternehmen ein komplett neues Gesicht sicherlich auch nicht geschadet hätte.

via the verge quellen apple nyt cnn money

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.