SD-Karte von Windows Phone 7-Geräten darf nicht ausgetauscht oder entfernt werden

Kleiner Hinweis am Rande zum Thema Windows Phone 7. Einige der Geräte kommen zwar mit einer austauschbaren microSD-Karte, diese darf allerdings nicht ausgetauscht oder entfernt werden.

Ich dachte ich lese nicht richtig, aber Microsoft sagt tatsächlich, dass die SD-Karte bei der Produktion bereits eingelegt wurde, keine normale SD-Karte sei und das sie auf jeden Fall im Gerät bleiben müsste. Ansonsten drohe nicht nur ein Datenverlust, sondern das Gerät könnte komplett den Betrieb einstellen und die Karte wäre danach auch nutzlos.

Diese Info stammt direkt von der Microsoft-Supportwebseite, dort heißt es genau:

SD-Karten und das Handy

Einige Handys mit Windows Phone verfügen über eine SD-Karte (Secure Digital), mit der der Speicherplatz des Handys erweitert wird. Wenn Ihr Handy über eine SD-Karte verfügt, dann befindet sie sich in einem SD-Kartensteckplatz unter der Akkuabdeckung auf der Rückseite des Handys.

Windows Phone verwendet eine spezielle Hochleistungs-SD-Karte, die anders als SD-Karten in anderen Geräten funktioniert. Beim Zusammenbau und der Ersteinrichtung des Handys werden der interne Speicher und die SD-Karte kombiniert und als gemeinsames Speichersystem erkannt.

Warnung

Sie sollten die SD-Karte nicht aus dem Handy entfernen oder sie durch eine andere Karte ersetzen, weil Windows Phone sonst nicht ordnungsgemäß funktioniert. Möglicherweise gehen auf dem Handy vorhandene Daten verloren, und diese SD-Karte kann nicht in anderen Geräten oder Windows Phone-Handys verwendet werden.

Finde ich ziemlich schräg, Ihr auch?

Eine Auflistung, wo Ihr die Smartphones mit Windows Phone 7 kaufen könnt, findet Ihr hier auf mobiFlip.de.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung