Seat bringt Fahrzeugdaten in eine CarPlay-App

Der zum VW-Konzern gehörige Autobauer Seat ist der erste Hersteller, der eine CarPlay-kompatible App in den Apple App Store bringt.

Apples CarPlay ist das System, welches das iPhone in einem Fahrzeug nutzbar machen soll. Das funktioniert soweit ganz gut. Neben einigen Systemapps bot Apple bisher allerdings nur Apps ausgewählter Partner für die Nutzung über CarPlay an. Jetzt bewegt sich so langsam aber sich etwas, denn mit der Seat DriveApp landet erstmal eine externe App im Store, die sich über CarPlay nutzen lässt und die auch noch Zugriff auf die lokalen Fahrzeugdaten hat.

Reifendruck, Servicetermin oder die nächste Werkstatt lassen sich so anzeigen, ohne ins lokale Autosystem umschalten zu müssen. Freilich sind dies alles Daten, die man auch ohne CarPlay abrufen könnte, doch ein Anfang scheint damit gemacht. Zumal Seat bereits angekündigt hat, die App in den nächsten Wochen mit weiteren Features ergänzen zu wollen.

Seat kommt aus Spanien und nur dort ist die App als Testballon bisher verfügbar. Es ist davon auszugehen, dass sie zukünftig auch hierzulande nutzbar sein wird.

Die SEAT DriveApp für Android ist übrigens auch einen Blick wert.

 

Quelle SEAT Danke Mirko M.!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung