Sega entfernt in Kürze einige Spiele aus den App Stores

sega logo

Das japanische Traditionsunternehmen Sega wird in den Kommenden Wochen einige Spiele aus den App Stores für Android- und iOS-Geräte entfernen.

Wie Spieleentwickler Sega im Firmenblog mitteilt, hat man sich dazu entschieden, einige Spiele vom Netz zu nehmen. Ohne die betroffenen Titel genau aufzuzählen, begründet man dies dadurch, dass diese (vermutlich älteren) Titel die Unternehmensstandards nicht mehr erfüllen und man Kunden nicht enttäuschen möchte.

Geschlussfolgert am Datum der letzten Aktualisierung könnte beispielsweise Super Monkey Ball aus 2009 für iOS einer der betroffenen Titel sein. Betroffen sind neben Google Play und dem Apple App Store auch Samsungs App Store sowie jener von Amazon. Anhand folgendes Statements zu urteilen scheint ein Relaunch der technisch überarbeiteten Titel jedoch nicht unwahrscheinlich:

While we have nothing to announce at this time, given the right situation, these titles may return in an updated form.

Bereits erworbene Spiele können auch danach erneut geladen werden, sodass die Änderung lediglich den Neuerwerb verhindert.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Facebook Portal, Portal Mini und Portal TV offiziell vorgestellt in Smart Home

Tesla Model 3: Bestseller in den Niederlanden in Mobilität

Fossil: Hybrid-Smartwatch mit Wear OS aufgetaucht in Wearables

Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro: Mögliche Spezifikationen aufgetaucht in Smartphones

Huawei: Mate-Event im Livestream in Events

Tesla: Neues Model S kommt 2020 und kein Rekordversuch in Mobilität

Apple iPhone und iPad Pro 2020: ToF-Sensor von LG in Tablets

OnePlus 7T Pro: Optisch tut sich fast nichts in News

Monese startet mit Google Pay in Deutschland in Fintech

Apple Watch Series 5 im Unboxing in Wearables