Sennheiser Urbanite F703 x Freitag ausprobiert + Gewinnspiel

Sennheiser F703

Sennheiser und Freitag haben einen limitierten Urbanite-Kopfhörer im Programm. Und ihr könnt einen gewinnen.

Wenn ihr guten Sound unterwegs zu schätzen wisst, kennt ihr wahrscheinlich die Urbanite Serie von Sennheiser. Das sind nämlich On-Ear Kopfhörer, die euch im rauen urbanen Alltag begleiten sollen. Designmäßig sind die Urbanite schon ziemlich weit vorne, aber Sennheiser hat dieses Jahr noch einen drauf gelegt und sich mit Freitag zusammengetan. Freitag ist eigentlich ein Hersteller für Taschen und Behältnisse aller Art, die aus Rohstoffen gefertigt werden, die ihr erstes Leben schon hinter sich haben.

Sennheiser Urbanite F703 x Freitag im Video

Und genau diese beiden Firmen haben sich vor einiger Zeit zusammengetan und die Urbanite F703 entwickelt. Das Besondere an diesen Kopfhörern ist nämlich, dass sie mit LKW-Plane bezogen sind. Jedes Stück hat eine andere Plane und ist dadurch ein Unikat. Dazu kommt, dass es nur 1500 Stück weltweit davon gibt. Und das Beste daran ist: Ihr könnt dieses Modell hier gewinnen!

Sennheiser F703

Die Kopfhörer

Aber kommen wir erstmal zu den harten Fakten, vielleicht lohnt es sich ja gar nicht, die Dinger zu gewinnen?

Die Urbanite von Sennheiser sind On-Ear Kopfhörer. Das bedeutet, dass sie relativ gut abdichten und ihr euch so ganz gut auf den Sound konzentrieren könnt. Aber sie sind noch so klein, dass ihr nicht gleich ausseht wie Aliens, wenn ihr euch auf der Straße bewegt.

Solange die Urbanite auf meinen Ohren sitzen, tun sie das fest und sicher. Und klingen dabei echt gut! Egal ob Hip Hop, Electro oder Podcasts, alles was ich auf meinem iPhone abspiele klingt auf dem Urbanite gut. Gerade wenn man Bass mag ist das Urbanite eine ziemlich gute Wahl. Aber auch die Mitten klingen ganz gut, was gerade bei Sprachinhalten wie Podcasts wichtig ist, da die menschliche Stimme hauptsächlich in den mittleren Frequenzen stattfindet. Der Urbanite mag nichts für audiophile Zuhausehörer sein, aber für unterwegs geht der Sound voll klar. Und wenn man ihn mal nicht braucht kann man den Urbanite auch noch schön klein zusammenfalten. Knöpfe für die Bedienung des Telefons sind natürlich auch mit am Start.

Bei der Edition von Freitag ist auch noch eine Tasche mit dabei, die aus derselben LKW Plane besteht, mit der auch der Kopfhörer bezogen ist. Ich hatte ein bisschen Angst, dass die LKW-Plane auf dem Urbanite etwas zu grell wirkt, aber die Plane passt sich dem Design der Kopfhörer sehr gut an.

Die Urbanite (ohne Freitag) gibts übrigens auch so zu kaufen. Zum Beispiel bei Amazon.

Sennheiser F703

Auch Kollege Mike gefällts.

Die Gewinnspielregeln

Und so kommt ihr an dieses (natürlich gründlich gereinigte) Unikat: Hinterlasst einfach einen Kommentar mit mindestens 10 Wörtern unter diesem Beitrag. Bitte gebt auch eine gültige E-Mail-Adresse im entsprechenden Feld (nicht öffentlich) an. Über diese werdet ihr kontaktiert, falls ihr gewinnen solltet. Schreibt mir im Kommentar gerne euren Song des Sommers!

Weitere Bedingungen gibt es nicht, um erfolgreich teilzunehmen. Ihr könnt euch allerdings noch bis zu zwei zusätzliche Lose schnappen, um eure Gewinnchance zu erhöhen. Das läuft auch hier nicht über ein Klick-und-Weg-Widget, sondern über die Uraltmethode, also schön Handarbeit ist angesagt.

Der Bonus

Ihr könnt diesen Gewinnspiel-Beitrag bei Twitter (1 zusätzliches Los) oder Facebook (1 zusätzliches Los) teilen.

Teilen

Wichtig: Jeder Beitrag muss öffentlich sein, damit wir diesen auch sehen und ihr müsst den direkten Link zu den Shares in euren Kommentar packen. 

Der Ablauf

Das Gewinnspiel startet ab sofort und geht bis Sonntag, den 11. September 2016, um 23.59 Uhr. Der Gewinner wird dann im Laufe der darauf folgenden Woche bekannt gegeben. Der Gewinner wird mit Hilfe von random.org ermittelt. Teilnehmen dürfen leider nur Leser aus Deutschland.

Wir wünschen allen Teilnehmern des Gewinnspiels viel Glück!

…und hier sammle ich alle eure Sommerhits:

Der Gewinner

…wurde gerade ermittelt und benachrichtigt. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben und viel Spaß mit dem Headset!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.