Shazam: Update soll Song-Erkennung beschleunigen

Dienste

Shazam hat an der Engine für die Song-Erkennung, das Kernstück der App, gearbeitet und diese laut eigenen Angaben deutlich schneller gemacht.

Die App zur Musik-Erkennung Shazam gehört bei mir auf jeden Fall zu den Top 20 Apps auf einem Smartphone und nicht nur bei mir, auch weltweit ist es wohl eine der Apps, die seit Jahren zum Standardrepertoire gehören. Was Shazam kann muss ich hier glaube ich keinem mehr erklären. Heute hat man bekannt gegeben, dass man an der Kernfunktion der App gearbeitet und diese verbessert hat.

Es handelt sich dabei um die Song-Erkennung. Laut eigenen Angaben hat man an der Engine gearbeitet, welche für das Erkennen eines Songs verantwortlich ist und das ganze soll jetzt deutlich schneller gehen. Ebenfalls neu ist eine Suche, in der Nutzer nach Künstlern und Liedern suchen können. Weitere Informationen zu den Neuerungen des Dienstes gibt es in der Pressemitteilung von Shazam.

techcrunch


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.