1&1 All-Net-Flats erhalten mehr Datenvolumen

1und1 2

1&1 Mobilfunk ist aktuell mit einer Tarifaktion gestartet. Der Provider verpasst seinen All-Net-Flats mehr Datenvolumen zum gleichen Preis.

Die 1&1 All-Net-Flats sind ab sofort mit 25 Prozent zusätzlichem „Highspeed-Datenvolumen“ zu haben. Das bedeutet, dass die 1&1 All-Net-Flat LTE M nun mit 12 GB statt 10 GB Datenvolumen ab 9,99 EUR/Monat zu haben ist. Unterwegs ist man wie bereits gewohnt im Netz von Telefónica Deutschland.

Bei der 1&1 All-Net-Flat LTE L geht es von 20 auf  25 GB hoch und die 1&1 All-Net-Flat 5G XL bietet nun 50 GB statt 40 GB Datenvolumen ab 19,99 EUR/Monat. Auch die 1&1 All-Net-Flat 5G XXL wurde aufgewertet und kommt nun mit 100 GB statt 80 GB Datenvolumen ab 24,99 EUR/Monat daher.

Alle 1&1 All-Net-Flat-Tarife beinhalten eine Telefonie- und SMS-Flat ins deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunknetze. Die Telefonie-Flat, SMS-Flat und das Inklusiv-Datenvolumen des jeweiligen Tarifs können kostenlos auch im EU-Ausland sowie in Island, Norwegen und Liechtenstein genutzt werden. Es gilt jeweils eine Vertragslaufzeit von mindestens 24 Monaten.

Zu den 1&1 All-Net-Flats →

In unserem Tarifvergleich für Mobilfunktarife kann das persönliche Nutzungsverhalten vorab festgelegt werden, um bestmöglich zugeschnittene Tarife zu finden.

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.