• 1&1 startet mit eSIM

    1und1 Header

    1&1 Mobilfunk-Bestandskunden haben ab sofort die Möglichkeit eine eSIM zu bestellen. Das teilt das Unternehmen aktuell per Pressemeldung mit.

    Voraussetzung dafür ist ein LTE-Tarif mit LTEmax bei 1&1. Wer also im D-Netz unterwegs ist, kann bei 1&1 keine eSIM erhalten. Für die Nutzung ist logischerweise ein Smartphone oder Tablet notwendig, das eSIM unterstützt. Die Nutzung der 1&1 eSIM mit Wearables (z. B. Apple Watch) ist noch nicht möglich.

    Die 1&1 eSIM kann in der Einführungsphase kostenlos im 1&1 Control Center, beziehungsweise in der 1&1 Control Center App bestellt werden. Dort finden 1&1-Kunden unter „Einstellungen und Services“ den Punkt „Neue SIM anfordern“ und haben die Möglichkeit zwischen einer eSIM und einer Triple-SIM zu wählen.

    Zusätzlich dazu kann die 1&1 eSIM auch an der 1&1 Hotline bestellt werden. Im Hilfebereich listet 1&1 zudem Wissenswertes zur eSIM auf.

    eSIM bei 1&1 aktivieren

    Nach der Bestellung einer eSIM erhalten 1&1 Kunden einen Aktivierungscode, der online im 1&1 Control-Center abgerufen werden kann. Nachdem der Aktivierungscode mit dem Smartphone oder Tablet gescannt wurde, startet der Aktivierungsprozess der eSIM.

    Sobald der Prozess abgeschlossen ist, kann das Endgerät mit der eSIM zum Telefonieren und Surfen genutzt werden. Der Code ist einmalig nutzbar.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →