ALDI Süd baut Ladenetz für Elektroautos aus

Aldi Elektro Ladestation

ALDI hat bekannt gegeben, dass man das Ladenetz in Deutschland ausbauen möchte. Bis Ende des Jahres sollen bei den Filialen von ALDI Süd gut 200 neue Ladepunkte entstehen. Die erste davon wurde letzten Freitag symbolisch von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer in Passau eingeweiht.

ALDI: Schnelllader nur in der Stadt

Der Discounter wird beim Ausbau aber zwischen städtischen Raum und ländlichem Raum unterscheiden. In der Stadt und in der Nähe von Autobahnen soll es pro Filiale zwei Schnelllader mit bis zu 150 kW geben, auf dem Dorf und Land ist aber nur von bis zu 22 kW die Rede – man passt sich dem Ort an, so ALDI.

The New Volkswagen Touareg R

Ich kann verstehen, was man damit meint, sehe das aber ehrlich gesagt anders. Egal ob Dorf oder Stadt, ein Einkauf bei ALDI dürfte in der Regel immer gleich lang dauern und ich kann mir nicht vorstellen, dass sich der Kunde auf dem Dorf denkt „Mensch, mir reicht es nur 80 km Reichweite in 30 Minuten zu laden”.

Vor allem bei einem oft recht kurzen Einkauf in einem Supermarkt wie ALDI wären Schnelllader mit 150 kW meiner Meinung nach angebracht, denn damit könnte man in der kurzen Zeit wirklich effektiv laden. Aber es ist ein Anfang und das werden sicher nicht die letzten Ladestationen sein, die ALDI Süd aufbaut.

VW ID.4: Volkswagen will noch 2020 bei 50.000 Euro starten

Vw Id4 Prototyp

Volkswagen hat damit begonnen die ersten Einheiten vom VW ID.3 an Kunden auszuliefern, doch das nächste Modell steht schon in der Pipeline: Der VW ID.4. VW ID.4 wird im September gezeigt Der sollte eigentlich schon Anfang 2020 gezeigt werden, wurde…4. September 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).