• Alexa wird dank Wolfram Alpha schlauer

    Amazon Echo Alexa Header

    Amazon hat bekannt gegeben, dass Alexa nun auch auf Daten von Wolfram Alpha zugreifen kann. Der Rollout beginnt langsam, nach und nach wird Alexa mehr Dinge lernen und „schlauer“ werden. Der Rollout beginnt jedoch erst mal nur in den USA, weitere Länder dürften aber auch noch folgen.

    Alexa kann schon jetzt auf diverse Quelle zugreifen, unter anderem Wikipedia, aber damit steht nun eine Quelle zur verfügung, die auch mal komplexe Fragen beantworten kann. Zum Beispiel: Alexa, was ist die milliardste Primzahl? Ich habe das mal eben überprüft, in Deutschland weiß es Alexa noch nicht.

    Siri von Apple und der Google Assistant übrigens auch nicht.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →