Amazon hat 1.000 Locker

Amazon Locker 1

Amazon Deutschland hat den tausendsten Locker an der OMV Tankstelle in der Erding Allee am Münchner Flughafen in Betrieb genommen. Locker heißen bei Amazon die hauseigenen Abholstationen.

Amazon Kunden können ihre Pakete direkt an eine der Abholstationen mit Selbstbedienungs-Schließfächern schicken lassen und sie abholen, wenn es für sie am besten passt. Dafür legen sie ihre Ware wie gewohnt in den Einkaufswagen und gehen zur Kasse. Als Versandadresse können sie einen Locker auswählen. Dafür kann das Adressbuch des Amazon-Kontos verwendet oder eine neue Abholstation ausgewählt werden.

Nachdem sie einen Abholcode erhalten haben, gehen Kunden zu ihrem ausgewählten Locker. An der Abholstation geben die Kunden ihren einmaligen Abholcode ein oder scannen den Barcode – und schon halten sie ihr Paket in den Händen.

Die meisten Locker sind rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche für Kunden zugänglich. Locker in der Nähe lassen sich direkt bei Amazon suchen und finden.

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.