Apple AirPods bekommen neue Funktionen

Apple Airpods Pro Header

Apple wird nicht nur dem iPhone und iPad ein Update spendieren, die AirPods gehören mittlerweile zum Portfolio dazu und werden ebenfalls neue Funktionen bekommen. Die AirPods erkennen zum Beispiel, welches Gerät (iPhone, iPad oder Mac) man „aktiv nutzt“ und wechseln dann automatisch zu diesem.

Für die AirPods Pro gibt es ein etwas größeres Update, denn Apple will dem kleinen Kopfhörer einen Surround-Sound spendieren. Man nutzt dafür Algorithmen, um einen Sound von mehreren Seiten zu simulieren, selbst wenn man den Kopf bewegt. Apple spricht sogar davon, dass Dolby Atmos unterstützt wird.

Wir wissen aber noch nicht, wann das Update für die AirPods kommen soll. Es gibt bisher auch keine Möglichkeit, um ein Firmware-Update bei den AirPods manuell anzustoßen, was mit Hinblick auf diese Neuerungen sicher auch interessant wäre. Aber ich bin mir sicher, dass Apple da bald mehr Details nennen wird.

Video: Apple iOS 14 und mehr

Apple AirPods 3 sollen Anfang 2021 kommen

Apple Airpods Pro Header

Apple wird 2020 mit dem aktuellen AirPods-Lineup durchziehen, das hat sich nun schon öfter angedeutet. Mittlerweile hat sich auch der bekannte Analyst und Insider Ming-Chi Kuo zu Wort gemeldet und über die AirPods 3 geplaudert. Die dritte Generation der AirPods…22. Juni 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.