Apple iPad Pro: Bald mit OLED-Display von Samsung?

Apple Ipad Pro Unboxing1

Apple könnte in Zukunft auf OLED-Displays bei den iPads und auch MacBooks setzen. Eine aktuelle Meldung aus Südkorea, bei der man wie immer kritisch sein darf, spricht davon, dass man im Gespräch mit Samsung Display sei.

Die versorgen Apple auch beim iPhone X(S) mit OLED-Displays und könnten in Zukunft auch Displays für die Pro-Modelle bei den MacBooks und iPads liefern. Es ist aber noch unklar, wann Apple den Wechsel machen möchte.

Bei den MacBooks steht übrigens auch ein Mini-LED-Display im Raum, vielleicht überlegt Apple aber noch, in welche Richtung man gehen möchte. Bei dem iPads wäre dann interessant, ob Samsung überhaupt schon OLED-Panels mit 120 Hz produzieren kann, 90 Hz sind (OnePlus 7 Pro) bereits möglich.

Ich wäre bei dieser Meldung vorsichtig, denn so ein Panel wäre sicher auch extrem teuer im Einkauf und die iPads haben sehr gute Displays. Zu einem 11 Zoll großes OLED-Display mit 120 Hz würde ich aber nicht Nein sagen 😀

Mehr dazu

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.