Apple iPhone: Touch ID soll doch erst 2022 „zurück“ kommen

Apple Iphone Ohne Notch Header

Ming-Chi Kuo gilt bekanntlich als eine der besten Apple-Quellen und bisher hat er (und viele andere gute Quellen) das Comeback von Touch ID bereits für das kommende iPhone in den Raum geworfen. Dieser Plan wurde aber vermutlich doch noch überarbeitet, denn das wird laut Kuo nicht passieren.

Nun behauptet Kuo, dass wir Touch ID unter dem Display erst kommendes Jahr beim iPhone sehen werden. Ein Comeback ist das theoretisch nicht, denn das SE-Modell hat ja weiterhin einen Home-Button, die OLED-Modelle aber nicht.

Apple trennte sich mit dem iPhone X bei den meisten Modellen vom Home-Button und setzt seit dem auf Face ID. Das soll bleiben, vermutlich wird aber nur die Pro-Reihe (zum Start) einen Fingerabdrucksensor unter dem Display haben. Freut mich, auch wenn ich schon dieses Jahr darauf gehofft hätte.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.