Apple MacBook Pro 2020: Neues Modell bei EEC gesichtet

Macbook Pro 2018 Header

Die Eurasian Economic Commission (EEC) war schon öfter eine gute Quelle, wenn es um kommende Geräte von Apple geht. Details liefern uns die Einträge zwar nicht (abgesehen vom OS), aber sie laden trotzdem zum Spekulieren ein.

So hat man bei MacRumors zum Beispiel ein neues Modell mit der Bezeichnung „A2289“ in der Datenbank entdeckt. Es handelt sich um einen portablen Mac mit macOS Catalina. Möglich, dass bald ein neues MacBook Pro kommt.

Apple präsentierte Ende 2019 nämlich ein neues Modell mit 16 Zoll, ignorierte jedoch das kleinere MacBook Pro. Gut möglich, dass das nun folgt, 14 Zoll mit weniger Rand und die neue Tastatur mitbringt. Ich habe jedenfalls schon oft gelesen, dass aktuell viele auf diese Version vom MacBook warten.

Einträge bei der EEC deuten oft auf einen Release in den kommenden Monaten hin, wobei der Zeitraum innerhalb von 6 Monaten liegt. Daher wäre es denkbar, dass das neue MacBook Pro entweder auf einem Event im Frühjahr oder auf der WWDC 2020 im Juni (falls sie wieder stattfindet) gezeigt wird.

iPad Pro: Apple Pencil könnte 2020 besser werden

Apple Pencil 2

Apple präsentierte mit dem iPad Pro 2018 endlich einen neuen Pencil, den man überarbeitete und den man magnetisch am iPad anbringen und ihn somit auch laden kann. 2020 könnte das nächste Upgrade für den Stift anstehen. Wie wir mittlerweile wissen,…13. Januar 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).