Bundesnetzagentur: Angleichung von Festnetz- und Mobilfunkpreisen bei 0180er und 0137er Rufnummern kommt

Samsung Galaxy S21 Ultra Hand

Es gibt Neuigkeiten von der Bundesnetzagentur. Die hat in dieser Woche verkündet, dass man die Endkundenpreise für Anrufe aus Festnetzen und Mobilfunknetzen bei (0)180er Rufnummern für Service-Dienste mit Wirkung zum 1. Dezember 2021 und bei (0)137er Rufnummern für „Massenverkehrsdienste“ mit Wirkung zum 1. April 2022 angleichen wird.

Die Bundesnetzagentur wird dabei jeweils einheitliche Preise für Anrufe zu 0137er Rufnummern für Massenverkehrsdienste und 0180er Rufnummern für Service-Dienste festlegen. Dies ist laut Pressemeldung das Ergebnis einer zuvor durchgeführten Konsultation. Die Festlegungen sollen im Dezember 2021 erlassen werden.

Die Bundesnetzagentur wird die bisherige Preisdifferenzierung zwischen Festnetz und Mobilfunk beenden. Die heutige Ankündigung der beabsichtigten Festlegung schafft frühzeitig Klarheit und die Unternehmen haben nun hinreichend Zeit zur Umsetzung.

– Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur

Preise sinken erheblich

Durch die Änderung sinken die Preise für Anrufe aus dem Mobilfunknetz erheblich. So kostet ein Anruf einer 0180-3er Rufnummer derzeit aus dem Festnetz 3,9 ct/min und aus den Mobilfunknetzen in aller Regel 42 ct/min. Durch die Festlegungen werden künftig auch einheitliche Preisangaben ermöglicht.

Wer entsprechende Dienste anbietet oder dafür wirbt, hat mit Geltung der Preisfestlegungen die festgelegten Preise anzugeben. Informationen zu den Vorankündigungen wurden bereits hier (0180) und hier (0137) veröffentlicht.

Neuer Crash-Tarif mit 1 GB LTE-Datenvolumen im Telekom-Netz für 2,99 € mtl. – Update: verlängert!

Google Pixel 5 Hand

Bei den Crash-Tarifen gibt es einen neuen „Mini-Tarif“. Nachdem der 750-MB-Tarif im April letztmalig zu haben war, startet man nun mit einem 1-GB-Tarif im Telekom-Netz, der für einen begrenzten Zeitraum gebucht werden kann. [update_box]Die Aktion wird bis morgen, den 17.…16. August 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Herr P. sagt:

    Typisch Deutsch das man es es nicht kurzfristig schafft und dann wieder nur in zwei Etappen.

    1. Warpig sagt:

      Typisch Deutsch, nur am motzen, anstatt einfach das positive zu sehen.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.