Trotz Corona-Krise: CES 2021 soll lokal stattfinden

Ces 2021 Header

Die CES 2020 hatte Glück, denn die Corona-Krise erreichte erst kurz nach der Messe ihren Höhepunkt und sorgte für zahlreiche Event-Absagen. Man scheint nun auf ein Wunder für die CES 2021 zu hoffen, denn sie soll normal stattfinden.

Die Veranstalter planen ein lokales Event für Januar und wollen darauf achten, dass man die Sicherheitsmaßnahmen einhalten kann. Es soll zwar mehr Online-Events geben, aber die CES 2021 soll wie geplant am 6. Januar starten.

CES 2021: Ich rechne mit einer Absage

Ich sage es mal so: Selbst wenn die staatlichen Auflagen eine CES erlauben, so rechne ich nicht damit, dass sie stattfinden wird. Die meisten Aussteller und auch die Presse werden sicher absagen und kein Interesse an so einem Event in knapp einem halben Jahr haben. Das Corona-Risiko wäre unnötig hoch.

Es stellt sich auch die Frage nach dem „Warum?“. Warum sollte man im Januar ein solches Event besuchen, wenn 2020 gezeigt hat, dass man diese Ankündigungen vorerst auch ganz gut online abhalten kann? Ich gehe daher auch davon aus, dass die IFA im September, die auch lokal stattfinden soll, ein Reinfall wird.

IGN kündigt Sommer-Event für Spiele an

Xbox Series X Wireless Controller

Die E3 2020 findet bekanntlich nicht statt, doch mit IGN hat sich eine der weltweit größten Plattformen für Spiele eine Lösung überlegt. Der „IGN Summer of Gaming“ steht an und man wird zusammen mit den Entwicklern ein paar Tage lang…27. Mai 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.