Corona-Warn-App: Schnelltest-Profil wurde integriert

Corona Warn App Header

Die Corona-Warn-App hat aktuell ein Update auf Version 2.2 erhalten und bietet nun unter anderem die Integration von Schnelltest-Profilen.

In der letzten Version der Corona-Warn-App wurden die Schnelltests integriert. Dieses Feature ergänzt man nun um weitere Möglichkeiten.

User können nun ein Schnelltest-Profil mit ihren persönlichen Daten in Form eines QR-Codes anlegen. An Teststellen teilnehmender Partner, die kein eigenes Terminbuchungssystem haben und an denen Nutzer keinen Termin vorab vereinbaren müssen, wird dann nur noch der QR-Code in der App gescannt. So soll die Registrierung vor Ort beschleunigt werden.

Aber: Die teilnehmenden Partner, bei denen Nutzer derzeit einen Schnelltest machen können, haben eben gerade diese eigenen Buchungssysteme. In Zukunft soll das Schnelltest-Profil aber insbesondere bei kleineren Partnern, die kein eigenes Buchungssystem haben werden, genutzt werden.

Um ein Schnelltest-Profil anzulegen, können User auf der Startseite ihrer Corona-Warn-App unter „Test registrieren“ auf Nächste Schritte gehen. Dort finden Sie den Bereich „Schnelltest-Profil anlegen“.

Auch können Nutzer in der Corona-Warn-App nun ein Fehlerprotokoll erstellen, falls ihnen ein Fehler auffällt und der technische Support einen detaillierten Fehlerbericht anfordert.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.